Login
Aktuelles

Case IH Maxxum 145 Multicontroller überzeugt im DLG PowerMix-Test

Case IH Maxxum
Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
20.02.2018

Der mit dem neuen 24-stufigen ActiveDrive 8 Getriebe von Case IH mit acht Gängen ausgestattete Maxxum hat beim PowerMix-Test der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) mit dem niedrigsten spezifischen Kraftstoffverbrauch abgeschnitten, der je bei einem Traktor mit 4-Zylindermotor gemessen wurde.

Der Maxxum 145 Multicontroller überzeugte mit einem durchschnittlichen spezifischen Kraftstoffverbrauch von 258 g/kWh bei der Feldarbeit und lag damit um fast 9,5 Prozent unter dem Ergebnis des nächsten Wettbewerbers, bei dem 282 g/kWh gemessen wurden. Dabei reichten die gemessenen Einzelwerte beim Maxxum von 230 g/kWh an der Kreiselegge mit 100 Prozent Last bis zu 302 g/kWh an der Ballenpresse.

Stark unter der Haube

Der Maxxum 145 Multicontroller wird von einem Vier-Zylindermotor von FPT mit 4,5 Liter Hubraum, Turbolader und Ladeluftkühler angetrieben. Mit Hi-eSCR (High Efficiency Selective Catalytic Reduction) erfüllt der Motor die Abgasnorm der Stufe IV. Die Nennleistung von 107 kW (145 PS) wird bei 2.200 U/min erreicht; mit Motorleistungsmanagement bietet der Maxxum in der Spitze bis zu 118 kW (160 PS). Die maximale Motorleistung beträgt 114 kW (155 PS) bei 1.800 U/min beziehungsweise 129 kW (175 PS) mit Motorleistungsmanagement.

Effizienzboost dank ActiveDrive 8

Das ActiveDrive 8 Getriebe ist ein neuartiges 24 x 24 Teillastschaltgetriebe mit acht Lastschaltstufen in allen drei Gruppen. Dieses Getriebe ist jetzt – alternativ zum ActiveDrive 4 Getriebe (16 x 16 Teillastschaltgetriebe, 4-stufig, 40 km/h) und dem stufenlosen CVXDrive Getriebe mit 50 km/h – für alle Maxxum Multicontroller Traktoren von 116 bis 145 PS verfügbar. Da Gangwechsel ohne Betätigung des Kupplungspedals möglich sind, eignet sich der Maxxum mit ActiveDrive 8 besonders für leistungsintensive Aufgaben, bei denen die Antriebsdynamik nicht abfallen darf, also beispielsweise für die Bodenbearbeitung oder für Mäharbeiten mit großen Mähwerken.

Gruppe 1 des ActiveDrive 8 reicht bis 10,2 km/h, ist auf schwere Zugarbeiten sowie niedrige Geschwindigkeiten ausgelegt und zusätzlich auch mit Kriechgängen erhältlich. Gruppe 2 deckt den Bereich von 1,6 bis 18,1 km/h und damit fast 90 Prozent aller anfallenden Feld-, Grünland- und Ladearbeiten ab, der Traktor kann hier ohne Zugkraftunterbrechung unter Volllast arbeiten. Dank des intelligenten Gang- gruppenwechsels schaltet das Getriebe bei Bedarf rasch bis in die 3. Gruppe, mit der eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h erreicht wird. Bei Straßenfahrten startet das Getriebe automatisch in der Gruppe 3.

Maxxum 145 Multicontroller überzeugt doppelt

Nachdem das neue Modell bereits auf der Agritechnica zur „Maschine des Jahres 2018“ gekürt wurde, bedeutet das Ergebnis des DLG PowerMix-Tests eine weitere klare Anerkennung. „Wir freuen uns über diese Auswertung der DLG. Die Tests sind absolut unabhängig, setzen den Maßstab für den Vergleich von Landmaschinen und haben bei Landwirten in aller Welt deshalb großes Gewicht“, so Vincent Hazenberg, Product Marketing Director bei Case IH EMEA. „Die Kraftstoffkosten sind heutzutage für jeden Landwirt ein zentraler Wirtschaftsfaktor, und ein möglichst sparsamer Verbrauch ist einer der wesentlichen Faktoren für möglichst niedrige Produktionskosten. Der PowerMix-Test der DLG belegt, dass unser neuer Maxxum 145 Multicontroller den Landwirten mit seinem innovativen ActiveDrive 8 Getriebe in dieser Hinsicht spürbare Vorteile bietet.“

 

 

Auch interessant