Login
Aktuelles

Claas Arion 410 für das Landgestüt Warendorf

la/AGRARTECHNIK
am
14.04.2016

Einst waren die Kaltblutpferde mit ihrem Arbeitswillen und ihrer Kraft unabdingbar in der Landwirtschaft – heute sind es Traktoren, ohne die die täglichen Aufgaben in landwirtschaftlichen Betrieben nicht zu meistern wären. Das gilt auch im NRW Landgestüt, wo 26 Rheinisch-Deutsche Kaltbluthengste beheimatet sind.

Maschinelle Unterstützung liefert von nun an ein Claas Arion 410 Traktor mit Panoramic Kabine, der im Landgestüt beim Verladen von Heu und Stroh, beim Schleppen der Reitplätze, aber auch bei außergewöhnlichen Aufgaben, wie dem Tribünenaufbau vor Veranstaltungen, im Einsatz sein wird.

Für die offizielle Übergabe kamen Bernd Westhoff, Werksbeauftragter der Claas Vertriebsgesellschaft Harsewinkel, und Hubert Kortenbreer von der Firma Feuersträter Landmaschinen aus Beelen, die zukünftig die technische Betreuung des Traktors übernimmt, nach Warendorf.

Ronny Brückner, der im Landgestüt für den Fuhrpark zuständig ist und hauptsächlich am Lenkrad des Arion 410 sitzen wird, ist begeistert von seinem neuen Arbeitskollegen. „Ich bin super zufrieden mit dem Traktor. Besonders die Kabine mit der großen Frontscheibe, der komfortable Multifunktionsgriff und die fortschrittliche Hydraulik des Frontladers machen die Arbeit zum Vergnügen“, sagt Brückner.

Zum Fototermin kamen auch zwei schwergewichtige Vierbeiner dazu, um den neuen Traktor - als Nachfolger ihrer Vorfahren - persönlich zu begrüßen.

Auch interessant