Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Aktuelles

Claas Nordostbayern eröffnet neue Standorte in Oberfranken

am Freitag, 28.06.2019 - 09:02

Die Claas Nordostbayern eröffnet in Hollfeld und Hof neue Betriebe und kann somit noch bessere Serviceleistungen für alle Fabrikate anbieten.

Claas Nordostbayern

So wurde bereits im Herbst vergangenen Jahres der Betrieb im Ortskern von Hollfeld in den Neubau auf einer Grundfläche von über 10.000 Quadratmeter in das Gewerbegebiet „An der Heroldsleite“ verlegt. Auch in Hof entstand ein neues Werkstatt- und Servicegebäude im Gewerbegebiet „An den Mühlwiesen“. Die Eröffnung des Standortes Hof im Mai war gut besucht, und im April, als man den Standort in Hollfeld offiziell eröffnete, fanden sich viele tausende Besucher ein.

Mit den modernen Landtechnik-Kompetenzzentren baut die Claas Nordostbayern ihre Position in Oberfranken weiter aus. So sorgen große Werkstätten mit moderner Ausstattung wie einer Motorbremse, einem Schwerlast-Deckenkran oder digitaler Diagnosetechnik zur Fehleranalyse für schnellste Reparaturen. Außerdem verfügt der Standort Hollfeld neben einer Ausstellungs- und Übergabehalle über ein dreistöckiges Ersatzteillager in dem permanent ein Teilebestand in Wert von circa einer halben Millionen Euro lagernd ist.

Neben den Betrieben Hollfeld und Hof hat die Claas Nordostbayern sechs weitere Standorte in Oberfranken und der Oberpfalz mit über 115 Mitarbeitern. Dazu gehören die Betriebe in Altenstadt an der Waldnaab (Firmensitz), Schwandorf, Schwend, Freystadt, Cham und Gefrees. Am Standort Hof sind aktuell sieben Mitarbeiter beschäftigt, am Standort Hollfeld sind 20 Mitarbeiter tätig.

Neben dem Hauptlieferanten Claas, für den der Exklusivvertrieb dargestellt wird, werden noch Maschinen vieler weiterer Hersteller wie Agroliner, Amazone, APV, Bauer, BvL, Kverneland, Schäffer, Tehnos oder Väderstad angeboten.