Login
Aktuelles

Claas Werkstattleiter tagen in Hamm

la/AGRARTECHNIK
am
12.04.2016

Der Claas Kundendienst hatte zur Fachtagung 2016 dieses Mal ins westfälische Hamm eingeladen. Der Fokus der Veranstaltung lag neben technischen Produktneuerungen, dem Werkstattmanagement, der aktiven Servicemarkt-Bearbeitung und spezifischen Fachvorträgen auch auf der Zusammenarbeit der Bereiche Kundendienst und ET-Service.

Die Teilnehmer unternahmen eine Führung durch das Claas Logistikzentrum in Hamm-Uentrop. Auf einer Fläche von 143 000 Quadratmeter wird dort ein Sortiment von 160 000 Ersatzteilen (ET-Nummern) bevorratet. „Ein wichtiger Erfolgsgarant nicht nur in der Saison, sondern auch insgesamt im landtechnischen After-Sales Geschäft, ist die funktionierende Zusammenarbeit der Bereiche Kundendienst und Ersatzteile“, sagte Franz Hensen, Kundendienstleiter der deutschen Claas Vertriebsgesellschaft mbH. Dieser Meinung waren auch die Teilnehmer, die Optimierungsmöglichkeiten aufzeigten und sich mit der idealen Verzahnung der beiden Fachbereiche auseinandersetzten. Insgesamt diskutierten 260 Werkstatt- und Serviceleiter zwei Tage lang intensiv und konnten ebenfalls ihre Erfahrungen im Bereich des Personalmanagements und insbesondere der Nachwuchsförderung austauschen. Auch ein unterhaltsames Abendevent stand auf dem Programm, bei dem die Claas Werkstattleiter ihre „eigene Zugleistung“ im Team an einem Großtraktor unter Beweis stellen konnten.
Auch interessant