Login
Rückblick

demopark 2017: VDMA zieht positive Bilanz

von , am
19.06.2017

Am vergangenen Dienstag ist die zehnte Ausgabe der demopark in Eisenach zu Ende gegangen. Insgesamt 36.000 Grünflächenprofis, Golfplatzexperten und Kommunalentscheider besuchten an den drei Messetagen die wichtige Veranstaltung der grünen Branche.

demopark 2017
© Messerer

Prozessdenken hält Einzug

Effizienz, Elektrifizierung und intelligente Prozess-Steuerung standen in diesem Jahr im Mittelpunkt des vielfältigen Innovationsreigens. „Wer auch morgen erfolgreich sein möchte, sollte schon heute daran denken, seine Arbeitsprozesse optimal zu steuern“, betont Scherer. Digitale Innovationsideen wie vernetzte Fahrzeugflotten oder Gerätesteuerungen via Smartphone und Tablet seien „immer mehr auf dem Vormarsch“. Dass Entwicklungen wie diese „in hohem Maße auch strategische und fachliche Fragen aufwerfen, versteht sich von selbst“, ist sich Scherer sicher.

Positives Gesamtresümee

Neun von zehn Besuchern sehen ihre Erwartungen vollständig erfüllt. 91 Prozent wollen auch 2019 wieder mit von der Partie sein, wenn die demopark vom 23. bis 25. Juni in ihre elfte Saison startet. Weitere Informationen gibt es unter www.demopark.de

Auch interessant