Login
Lizenzvereinbarung

Dewulf wird Partner von Mahindra

von , am
14.11.2017

Dewulf, Komplettanbieter von Maschinen für Kartoffeln und Wurzelgemüse, hat eine Lizenzvereinbarung mit Mahindra & Mahindra Ltd (M&M Ltd) angekündigt. Dies wurde im Rahmen der Agritechnica bekannt gegeben.

Dewulf
Rajesh Jejurikar, Vorsitzender des Landmaschinenbereichs von Mahindra & Mahindra Ltd. (li.) und René Boeijenga, CEO von Dewulf, unterzeichnen die Verträge für die künftige Zusammenarbeit.  © Dewulf

Im Rahmen dieser Vereinbarung wird Dewulf mit Mahindra zusammenarbeiten, um seine Technologie für Kartoffelanbautechnik auf dem indischen Markt anzubieten.

René Boeijenga, CEO von Dewulf, erklärt: „Wir freuen uns auf die Einführung unserer Innovationen und Technologie auf dem zweitgrößten Kartoffelmarkt der Welt. Wir sind begeistert, ein Partner von Mahindra zu werden, dem führenden Hersteller Indiens in der Produktion von Landmaschinen, sodass wir die Ziele erreichen können, die wir uns gesteckt haben. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit Mahindra als unserem Partner die Pflanztechnik von Kartoffeln in Indien transformieren können.“

Als Reaktion auf diese Entwicklung gab Rajesh Jejurikar, Vorsitzender des Landmaschinenbereichs von Mahindra & Mahindra Ltd, folgenden Kommentar: „Wir sind hocherfreut, eine Partnerschaft mit Dewulf anzukündigen, einem weltweit führenden Hersteller von Landmaschinen. Unsere Lizenzvereinbarung mit Dewulf ermöglicht es uns, den Kartoffelanbauern in Indien die neueste Pflanztechnologie zugänglich zu machen.“

Auch interessant