Login
Personal

Doosan Bobcat EMEA gibt Wechsel in Führungspositionen bekannt

Vorschaubild
Markus Messerer, Agrartechnik
am
08.07.2019

Gustavo Otero wird President von Doosan Bobcat EMEA und Mike Ballweber agiert als President von Doosan Bobcat North America.

Gustavo Otero

Durch diesen Wechsel in den Führungspositionen und Veränderungen in der globalen Organisation soll das Unternehmen bei der Zusammenarbeit aller weltweiten Regionen seine Stärken und Größenvorteile voll ausschöpfen können, so das Unternehmen in einer Pressemeldung. Dabei liege der Schwerpunkt weiterhin auf kundenorientierte Lösungen und einer Expansion sowie der Optimierung der Komplettanbieterstrategie. Aus diesem Grund ernenne Doosan Bobcat neue regionale Vorstände und passe seine globale Organisation und Führungsstruktur an, einschließlich neuer globaler Funktionsbereiche für Engineering, Beschaffung und Strategie.

Aufgrund dieser Änderungen beruft Doosan Bobcat mit sofortiger Wirkung die folgenden Führungskräfte:

- Gustavo Otero wird President von Doosan Bobcat EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika). Otero war zuletzt Vice President von Compact & Telehandlers bei Doosan Bobcat EMEA. Er wird seinen Standort im Doosan Bobcat EMEA-Hauptsitz im tschechischen Dobris haben.

- Mike Ballweber wird President von Doosan Bobcat North America. Ballweber war zuvor Vice President für Commercial Business bei Doosan Bobcat North America.

- Alvaro Pacini wird Senior Vice President für Global Procurement bei Doosan Bobcat. Pacini war zuletzt President der Region EMEA.

- Troy Kraft wird Senior Vice President für Global Engineering bei Doosan Bobcat.

- Youngmin Kwon wird Senior Vice President für Global Strategy & Operational Excellence und Total Quality Management.

Alle genannten Führungskräfte berichten direkt an Scott Park, CEO von Doosan Bobcat.

„Als globales Unternehmen möchten wir mit diesen Schritten die Zusammenarbeit fördern, indem wir erstklassige Ideen und Innovationen weltweit austauschen“, so Park. „Ich habe großes Vertrauen in diese Führungskräfte, die neue und umfangreichere Positionen übernehmen, und freue mich darauf, mit ihnen gemeinsam unser weiteres Wachstum auf dem weltweiten Markt sicherzustellen.“

Gustavo Otero erklärt: "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit unseren globalen Funktionsbereichen, den Führungskräften und dem Händlernetzwerk, um unser langfristiges Wachstum sowie die Zusammenarbeit und Innovation zu fördern. Ich denke, dass wir dank der erweiterten globalen Organisationsstruktur den Erfolg in EMEA und unsere Position als weltweit führender Anbieter von Kompaktgeräten ausbauen können, um unseren Kunden optimalen Wert zu liefern."

Auch interessant