Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktneuheit

Einarbeitung von Gülle und hacken von Unkraut in einem Arbeitsgang

am Montag, 22.06.2020 - 12:51

Evers stellt eine Kombinationsmaschine zum Düngen und Hacken im Maisbestand vor.

Evers Kombi Hack-Injektor

Evers stellt eine Kombinationsmaschine zum Düngen und Hacken im Maisbestand vor. Der Kombi Hack-Injektor bringt die Gülle sowohl links als auch rechts neben die Maisreihe.

Laut Presseinformation vermischt die Rotorhacke, die sich direkt hinter dem Gülleauslauf befindet, die Gülle mit dem Boden. Die Vermischung des Bodens mit der Gülle sorge dafür, dass die Verbrennung der Maispflanze durch hochkonzentrierte Gülle verhindert werde. Diese Maschine sei somit in der Lage, der wachsenden Maispflanze eine zusätzliche Düngergabe zu geben, die dann einen zusätzlichen Wachstumsschub erhalte. Einzigartig sei, dass diese Hacke auch auf Parzellen mit extrem viel Unkraut eine gute Arbeit leiste.

Die rotierende Bewegung der Hacke habe drei wichtige Funktionen: Unkraut jäten, Mischen der Gülle in den oberen fünf bis zehn Zentimetern des Bodens und Transportieren der mit Gülle gemischtem Boden nahe an der Reihe. Die Ausläufe der Gülle befänden sich vor der Hacke, sowohl links als auch rechts neben der Maispflanze. Die rotierende Hacke mische die Gülle mit Erde und verbreitet den mit der Gülle vermischten Boden direkt an die Pflanze. Auf diese Weise kämen die Nährstoffe nahe an die Wurzeln. Der mit Gülle angereicherte Boden werde so von beiden Seiten zur Reihe der Maispflanzen transportiert. Dadurch werde sichergestellt, dass die Nährstoffe dorthin gelangen, wo die Maispflanze sie braucht. Die Maispflanze nehme nun die Nährstoffe optimal auf.

Nach eigenen Angaben hat Evers diese kombinierte Maschine entwickelt, um den Bedürfnissen von Lohnunternehmern gerecht zu werden, die zusätzliche Düngergaben in den Mais ausbringen wollen. Auch wenn die Nachfrage zunächst aus Deutschland komme, biete diese Maschine für den niederländischen Markt auch eine hervorragende Lösung für das Ausbringen von zusätzlichem Dünger beim Hacken.

Gemäß der neuen Düngeverordnung bestehe die Notwendigkeit, Nährstoffauswaschung- und Verflüchtigung zu minimieren. Evers biete hiermit eine gute Lösung im Mais. Der Kombi Hack-Injektor ist optional mit einer Sämaschine für die Untersaat unter Mais erhältlich. Es handelt sich um eine pneumatische Sämaschine, die für präzise und verschiedene Gaben einstellbar ist.