Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Personalmeldung

Enrico Sieber wird neuer Regionalvertriebsleiter von Ritchie Bros.

Enrico Sieber Ritchie Bros
am Freitag, 04.09.2020 - 12:30

Das Auktionshaus Ritchie Bros. hat Enrico Sieber als neuen Regionalvertriebsleiter für den Bereich Landmaschinen vorgestellt. In dieser Funktion leitet Sieber sämtliche landtechnischen Vertriebs-Aktivitäten von Ritchie Bros. in der D/A/CH Region. Dies umfasst im Wesentlichen die Steuerung des Außen- und Innendienstes, die Betreuung einiger strategischer Key-Accounts sowie die enge Abstimmung mit den europäischen Ansprechpartnern bei Ritchie Bros. Er tritt die Nachfolge von Maximilian Wegemann an.

Enrico Sieber ist 44 Jahre alt, Diplom-Agraringenieur sowie Doktor der Agrarwissenschaft. In den letzten knapp 20 Jahren war er in verschiedenen Positionen in der Landtechnikbranche tätig. Unter anderem war er als Sales Manager und Produktlinienmanager bei John Deere Deutschland und bei Porst Landtechnik beschäftigt. Zuletzt fungierte er in leitender Position bei Titan Machinery Deutschland in Burkau.

„Ich bin sehr froh, dass wir Enrico Sieber für diese Aufgabe gewinnen konnten”, freut sich Pim Pasteuning, Director Sales Central & Eastern Europe bei Ritchie Bros., auf die Zusammenarbeit. „Er überzeugt mit einer umfassenden Erfahrung im Landtechnikvertrieb. Durch seine Stationen bei John Deere, Porst Landtechnik und Titan Machinery ist er mit unserem Markt bestens vertraut. Er kennt sich in allen für uns relevanten Themenbereichen sehr gut aus und wird unseren Kunden somit ein kompetenter Ansprechpartner sein.“

 

Wie Ritchie Bros. weiter mitteilt, würden die Auktionen von gebrauchten Landmashcinen seit März als sogenannte Online-Zeit-Auktionen mit großem Erfolg durchgeführt. Der durch die Pandemie erzwungene Verzicht auf öffentliche Veranstaltungen und die als Alternative erfolgte Umstellung auf Online-Aktivitäten hätten dem Geschäft sogar einen deutlichen Schub gegeben. Die Interessenten können dabei die angebotenen Maschinen und Geräte vorab im Online-Auktionskatalog ansehen und zu festgelegten Zeiten auf dem Auktionsgelände testen.