Login
Neuheit

Fliegl: Neue Kehrmaschine Economy

Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
16.06.2016

Auf Basis seines Kehrmaschinentyps 500 hat das Fliegl Agro-Center eine Kehrmaschine konfiguriert, die die meistnachgefragten Features in einem Gerät vereint und laut Unternehmen mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis punktet.

Die neue Kehrmaschine Economy reinigt Höfe und Wege auf einer standardisierten Arbeitsbreite von 2 300 Millimeter, wobei sie mit Hilfe einer seitlichen Verstellung um jeweils 15 Grad nach links und rechts geschwenkt werden kann. In ihrem verzinkten Gehäuse rotiert eine in-tube-getriebene Kehrwalze mit 500 Millimeter Durchmesser – die Drehzahl liegt bei zirka 185 Umdrehungen pro Minute. Per Spindel lässt sich die Kehreinheit stufenlos nachjustieren, so dass der Besen bis zu seiner maximalen Verschleißgrenze nutzbar und wirkungsvoll bleibt, so Fliegl weiter.

Serienmäßig sind eine hydraulische Schmutzsammelwanne, zwei kugelgelagerte Lenk- und Stützräder (drehbar um 360 Grad) und eine Dreipunktaufnahme. Fliegls Economy eignet sich für den Front- und Heckanbau. Dank ihres geringen Ölbedarfs von nur zirka  30 Liter in der Minute kann sie auch mit kleinen Schleppern betrieben werden. Alle Funktionen werden über einen doppelt wirkenden Hydraulikanschluss gesteuert, so das Unternehmen abschließend.

Auch interessant