Login
Aktuelles

Fliegl präsentiert „Schmetterling für Rundballen“

Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
07.04.2017

Das neue Ballentransportgerät Schmetterling aus dem Agro-Center soll den Ballentransport nicht nur effizient und komfortabel, sondern auch sicher machen.

Fliegl Ballentransportgerät

Es ist laut Hersteller in der Lage, zwei Ballen nacheinander hydraulisch anzuheben, zu fixieren und sie zusammen zu transportieren. Ballenfolien werden nicht beschädigt – eine wichtiger Punkt, um die Gärprozesse während der Silierung nicht durch Luftzufuhr zu gefährden.

Vollverzinkt und robust liefert Fliegl das Anbaugerät in schwerer Ausführung mit 1.200 Millimeter langen Trägerrohren. Die Rohre lassen sich, so Fliegl weiter, unkompliziert an unterschiedliche Ballengrößen anpassen, indem lediglich ihre Sicherungsbolzen gezogen werden. Sechs Positionen stehen im 50 Millimeter Abstand zur Verfügung. Die Öffnungsweite der beiden Schmetterlingsflügel variiert entsprechend zwischen 850 und 1.100 Millimeter. Die Transportbreite des eingeklappten (leeren) Schmetterlings liegt bei lediglich 2.400 Millimeter, was der Verkehrssicherheit zugutekommt.

Das Fliegl Ballentransportgerät ist serienmäßig mit Euronorm- und Dreipunktaufnahme der Kategorie 2 ausgestattet. Sein Betrieb setzt zwei doppelt wirkende Hydraulikanschlüsse voraus. Im Agro-Center Zubehör gibt es ein elektrisches Umschaltventil, mit dem alle Funktionen über einen doppelt wirkenden Anschluss gesteuert werden können.

Auch interessant