Login
Messe

Händlerstimmen von der Rottalschau

Rottalschau
Nathalie Zapf
Nathalie Zapf, Agrartechnik
am
02.09.2019

Das Karpfhamer Fest mit der Rottalschau zieht Landtechnikbegeisterte aus ganz Süddeutschland und Österreich auf das rund 70.000 große Ausstellungsgelände. Eine kurze Befragung gibt Einblick, welche Bedeutung die Messe für die Landtechnik-Händler hat.

Hans Willibald

Hans Willibald, Geschäftsführer von Hans Willibald Gmbh & Co KG, Wackersberg/Bad Tölz:

„Wir sind heuer zum zehnten Mal mit Kubota da. Die Ausstellung ist für uns sehr wichtig, da es eine der bedeutendsten Landtechnik-Ausstellungen in Süddeutschland ist. Es wird von klein bis groß alles gezeigt. Auch der kleine Landwirt bekommt, was er will und der Andrang ist hier entsprechend groß, darum stellen wir aus. Hier haben wir auch Verkaufskontakte. Wir haben Messeblätter und Datenblätter, in denen die Kundendaten aufgenommen werden. Diese werden nach der Messe abgearbeitet und alle Angebote erstellt.“

Heribert Schulte, Spartengeschäftsführer Baywa Technik Ostbayern:

„Ich bin schon seit 12 Jahren auf der Messe tätig. Für uns ist die Messe in Karpfham immer der Startschuss für das zweite Halbjahr. Wir haben schon ein gutes erstes Halbjahr hinter uns. Die Stimmung ist gut, und für das zweite Halbjahr erhoffen wir uns auch gute Geschäfte. Wir haben  hier auch schon viele interessante Gespräche geführt und ich muss sagen, ich bin zuversichtlich für das zweite Halbjahr. Wir haben für die Technikinteressierten hier auch viele Neuheiten am Stand präsentiert und die Resonanz ist sehr gut.“ Zu den Technik-Neuheiten gehören der neue Fendt 939 Vario Gen6 mit 385 PS und der Massey Ferguson 7719 S DVT mit 190 PS sowie der Ideal Mähdrescher von Massey Ferguson.

Sabrina Traurig

Sabrina Traurig, bei Traurig Landtechnik GmbH im Innendienst und Verkauf tätig:

„Wir sind schon sechs Jahre da, wir sind am Gemeinschaftsstand der Valtra-Händler beteiligt. Hauptsächlich sind wir hier, um unsere Kunden zu treffen, um Meinungen einzuholen, Positives und Negatives, und um unseren Bekanntheitsgrad zu erweitern. Es ist relativ viel los, auch von unseren Kunden waren einige da, es sind alle gut drauf, das Wetter ist gut – passt alles.“

Auch interessant