Login
Nachruf

Innung Land- und Baumaschinentechnik Berlin und Brandenburg: Hermann Hinz verstorben

la/AGRARTECHNIK
am
10.03.2016

Am 08. März 2016 ist Hermann Hinz infolge eines tragischen Unfalltodes plötzlich und unerwartet im Alter von 58 Jahren verstorben. Er war von 2004 bis 2008 und von 2012 bis zu seinem Tod Obermeister der Innung Land- und Baumaschinentechnik Berlin und Brandenburg.

In den Jahren 2008 bis 2012 war er Präsident des Fachverbandes VLT Brandenburg e.V. Lange Zeit war er ehrenamtlich als Ortsbürgermeister seiner Heimatgemeinde in Fohrde bei Brandenburg tätig. Im Aufsichtsrat der Brandenburger Bank war er fast 25 Jahre vertreten. Als Inhaber und Geschäftsführer der Forst- und Landschaftstechnik GmbH im Ortsteil Fohrde der Stadt Havelsee hat er nicht nur sein Unternehmen, sondern auch die Entwicklung der Brandenburger Verbands- und Innungsarbeit konstruktiv und wesentlich mitgestaltet. Besonders ausgezeichnet hat er sich durch sein faires und offenes Verhältnis zu seinen Kunden, Wettbewerbern und Kollegen.

Brandenburger Verband und Innung behalten Hermann Hinz mit Dankbarkeit und ehrendem Gedenken in Erinnerung.

Auch interessant