Login
Produktneuheit

Joskin präsentiert neues Modulo2 Hydro-Vacuum Güllefass

Julia Hammerbacher, AGRARTECHNIK ,
am
12.02.2018

Die Firma Joskin vervollständigt ihre Produktpalette mit vier neuen Modellen, die sich den üblichen Anwendungen anpassen.

Joskin_Hochdruckpumpe
Hochdruckpumpe des Modulo2 Hydro-Vacuum von Joskin © Joskin

Die neuen Modulo2 Hydro-Vacuum sollen eine effiziente Entleerung der Klärgruben garantieren. Durch die Vakuumpumpe sollen auch weniger gut erreichbare Stellen erreicht werden. Die Hochdruckpumpe mache Sickerrohre und Leitungen frei und reinigt diese. Das feuerverzinkte Fass ist in zwei Teile getrennt (Wasser/Schlamm). Jedes Modell enthält auch einen Wasserbehälter von bis zu 1 500  Liter oder 2 000 Liter und eine Kapazität des Schlamms von 6 900, 8 500 oder 12 000 Liter.

Das Abwasserreinigungsfass besteht unter anderem aus:

  • Einer Vakuumpumpe, deren Saugvermögen sich dank einer dreilappigen DL 150 Pumpe (15 000 Liter pro Minute), die über eine Gelenkwelle angetrieben, abhebt. Zudem kann diese über eine lange Dauer hinweg durchgehend laufen
  • Einer Hochdruckwasserpumpe, mit einer Leistung von 70 Liter pro Minute bei 120 bar (90 Liter pro Minute bei 120 bar als Option).  Diese Kolbenpumpe wird vom Schlepper hydraulisch angetrieben. Sie schafft so den notwendigen Durchfluss zur Wassereinspritzung.


Die Modelle 10000MEB und 14000MEB sind mit einem Boggie Joskin Roll-Over mit parabelförmigen Blattfedern (1 350 Millimeter) ausgestattet, für idealen Fahrkomfort.
 

 

 

 

Auch interessant