Login
Aktuelles

Kärcher: Neuer Nass-/Trockensauger

von , am
01.10.2015

Der schwäbische Reinigungsgerätehersteller Kärcher bringt einen neuen Nass-/Trockensauger mit der Bezeichnung NT 20/1 Ap Te auf den Markt.

Der handliche Sauger ist besonders für die Reinigung im Automotive Bereich, auf Baustellen und für Handwerksbetriebe geeignet. © Werkbild
Laut Werksangaben zeichnet er sich durch einen besonders leisen Betrieb bei zugleich starker Leistung aus. Das Gerät der 20-Liter-Klasse verfüge über eine halbautomatische Filterreinigung, wodurch selbst bei der Aufnahme von feinen Stäuben unterbrechungsfreies Arbeiten gewährleistet sei. Der handliche Sauger sei besonders für die Reinigung im Automobilbereich, auf Baustellen und für Handwerksbetriebe geeignet. Die würfelförmige Bauweise des Nass-/Trockensaugers ermögliche müheloses Verstauen - ohne Platz zu verschenken. Selbst in kleine Kofferräume lasse sich das Gerät zwischen Werkzeugkisten und anderen Materialien gut einpassen und raumsparend transportieren.
 
Mit 254 mbar Unterdruck hat der NT 20/1 Ap Te laut Hersteller eine hohe Saugkraft. Gleichzeitig wurde bei der Entwicklung großer Wert auf eine geringe Lautstärke gelegt (66 dB(A)). Der Flachfaltenfilter lasse sich auf Knopfdruck reinigen. Dabei kehrt sich der Luftstrom kurz um und der Schmutz wird aus dem Filter in den Behälter ausgeblasen. Gleichzeitiges Aufsaugen von feinen Stäuben, groben Partikeln, Wasser und Flüssigkeiten werde so ohne Arbeitsunterbrechung möglich.
 
Im Lieferumfang seien standardmäßig Saugrohr, Schlauch, Boden- und Fugendüse enthalten. Zubehörteile können an den dafür vorgesehenen Halterungen am Saugerkopf und Gehäuse verstaut werden. Die Te-Version verfüge über eine eingebaute Steckdose, an die Elektrowerkzeuge, beispielsweise eine Schleifmaschine oder ein Bohrer, angeschlossen werden können. Dank der sogenannten Autostart-Funktion ist der Betrieb gekoppelt - im gleichen Arbeitsschritt werde beim Anschalten des Werkzeuges auch der Sauger selbst gestartet.
Auch interessant