Login
Aktuelles

Kersten Arealmaschinen GmbH: Mähen von Extremlagen

la/AGRARTECHNIK
am
12.01.2016

Die Arealmaschine UBS Alpin von der Firma Kersten aus Rees, ist serienmäßig mit vielen Extras ausgestattet und besonders auf steile Hanglagen für bis zu 100 Prozent Steigung ausgerichtet.

Dabei liefert die Maschine laut Hersteller hervorragende Mähergebnisse da, wo es auf hohe Mähleistung und kurze Arbeitseinheiten ankommt. Doch nicht nur in Hanglagen, besonders auch an Seen oder Flüssen, die ein Mähen wegen der steilen Uferböschungen nur unter erschwerten Bedingungen ermöglichen, zeige die Maschine sein ganzes Können. Beispiellos ist laut Hersteller auch seine Wendigkeit und der stufenlose hydraulische Fahrantrieb mit Vorwärts- und Rückwärtsfahrt bis sechs Stundenkilometer und das bei einfacher und sicherer Bedienung. Ein weiterer Vorteil sei seine Vielseitigkeit. Denn die Trägermaschine kann auch mit anderen Vorsatzgeräten ausgestattet werden, zum Beispiel Kehrmaschinen, Wildkrautentfernern oder Winterdienstgeräten. Ein umfangreiches Zubehör rundet die Ausstattung ab. Besonderer Service des Herstellers: Die Maschine kann vorher kostenlos getestet werden.

Auch interessant