Login
Aktuelles

Komatsu: PC210LCi-10 Hydraulikbagger auf der bauma 2016

la/AGRARTECHNIK
am
03.02.2016

Der PC210LCi-10 Hydraulikbagger von Komatsu wurde erstmals auf der
bauma 2013 präsentiert und im November des darauf folgenden Jahres auf dem europäischen Markt eingeführt.

Der PC210LCi-10 ist mit "intelligent Machine Control", dem Maschinensteuerungs-system von Komatsu, ausgerüstet, das sich bereits auf dem Markt bewährt hat und weltweit in über 570 Maschinen im Einsatz ist. Durch die Steuerfunktionen muss auch der unerfahrene Fahrer nicht fürchten, zu viel Material abzutragen oder das Zielprofil zu beschädigen. „Diese neueste Komatsu-Technologie stellt eine revolutionäre Entwicklung für die Nutzung von Hydraulikbaggern in den nächsten Jahren dar“, erklärt Mal McCoy, Produktmanager für Hydraulikbagger und intelligente Maschinensteuerungs-technologie. „Mit dem PC210LCi-10 kann der Fahrer bei erstaunlich geringem Aufwand ein hervorragend genaues Ergebnis erzielen.“ Auf der bauma 2016 werden die Maschinensteuerungs- und Maschinenführungsfunktionen des PC210LCi-10 in Kombination mit dem neuen Schwenklöffel von Komatsu demonstriert. Beim PC210LCi-10 wird in der halbautomatischen Betriebsart der Löffelwinkel des neuen Schwenklöffels in Echtzeit an das Zielprofil angepasst. Die in die Schwenklöffelzylinder integrierten Hubwegsensoren bestimmen präzise die Löffelposition. Dies erhöht maßgeblich die Einsatzflexibilität des PC210LCi-10 und ermöglicht die Erstellung komplexer Geländeprofile, ohne dass die Maschine ständig neu positioniert werden muss, so der Hersteller. Die Nettomotorleistung des PC210LCi-10 beträgt 123 kW (167 PS) bei 2 000 Umdrehungen pro Minute und sein Betriebsgewicht liegt je nach Ausstattung zwischen 22 620 Kilogramm bis 23 480 Kilogramm. Weitere technische Daten entsprechen denen des PC210LC-10. Durch die Flottenmanagementfunktionen der neuesten Version des Telematiksystems KOMTRAX™ und das kostenlose Wartungsprogramm Komatsu CARE™ ist die Maschine vor unberechtigter Nutzung geschützt und maximale Effizienz sowie minimale Stillstandzeiten sind garantiert, so Komatsu weiter.
Auch interessant