Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Aktuelles

Kotschenreuther übernimmt Luge

am Donnerstag, 23.07.2020 - 10:38

Der John Deere Vertriebspartner Kotschenreuther Forst- und Landtechnik GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Neufang übernimmt die Standorte der Luge GmbH in Engerda und Wasungen.

John Deere 8400R

Die Übernahme der Standorte, inklusive der Belegschaft erfolgt zum 1. August 2020. Kotschenreuther greife somit auf die langjährige Erfahrung und Kompetenz der 37 MitarbeiterInnen zurück. Die bisherigen Ansprechpartner vor Ort bleiben für die Kundschaft erhalten, wie es in der entsprechenden Mitteilung heißt. Die Zusammenarbeit mit dem Partnerbetrieb Landtechnik Kohlstock OHG, Tann (Rhön) wird weitergeführt.

Neben den beiden neuen thüringischen Standorten in Engerda und Wasungen verfügt Kotschenreuther über vier weitere Niederlassungen in Neufang, Triebes, Plauen und Münchberg. Durch die Übernahme wächst die Gesamtbelegschaft auf 170 MitarbeiterInnen.

Eugen und Daniela Kotschenreuther, Inhaber und Geschäftsführer, freuen sich über die Erweiterung Ihres Gebietes und auf die Integration der 37 Mitarbeiter in den Gesamtbetrieb. Eugen Kotschenreuther hebt hervor: „Wir sind stolz, dass uns John Deere die Verantwortung für die zwei weiteren Standorte und einen zusätzlichen Partnerhändler übertragen hat. Für die Kunden bleiben die bewährten Ansprechpartner und die bekannten Kontakte bestehen. Mit großer Freude blicken wir auf die zukünftige Zusammenarbeit mit den erfahrenen und kompetenten Teams der Luge GmbH. Alle Beteiligten werden von der Verstärkung und dem Erfahrungsaustausch profitieren. Wir möchten uns bei Harry, Kristian und Sebastian Luge bedanken und wünschen der Familie alles Gute für die weitere Zukunft.“

Michael Weber, Leiter der John Deere Vertriebspartner-Entwicklung ergänzt: „Der Gebietszusammenschluss ist ein wichtiger Schritt in unserer Strategie „Vertriebspartner von Morgen“. Er ermöglicht Kotschenreuther das Vertriebsgebiet mit noch mehr Schlagkraft, kundenbezogenen Lösungen sowie Entwicklungsperspektiven für die Mitarbeiter zu betreuen. Durch die neu geschaffenen Synergien stärkt die Firma Kotschenreuther die Kundennähe, Professionalisierung und Spezialisierung.“

Die Unternehmen blicken positiv in die Zukunft und freuen sich auf eine starke Zusammenarbeit in der Region, heißt es abschließend.