Login
Aktuelles

Kotte Landtechnik: AgrarLogistik-App

von , am
13.12.2014

Die neue App AgrarLogistik für iPad und iPhone soll für mehr Ordnung sorgen und umfassende Unterstützung bei der Dokumentation landwirtschaftlicher Logistik-Prozesse bieten.

Auftragsübersicht der Logistik-App auf dem iPad. © Werkfoto
Nach "garant SmartControl for iPad" und der "garant SalesApp" gibt es nun eine dritte App bei Kotte Landtechnik: Die App AgrarLogistik.
AgrarLogistik ist, nach Werksangaben, für alle logistischen Prozesse in der Landwirtschaft optimiert und sowohl herstellerunabhängig als auch maschinenunabhängig einsetzbar. Die benutzerfreundliche Oberfläche soll helfen, Logistik-Prozesse lückenlos zu dokumentieren. Dies funktioniert auch bei schlechter oder fehlender Netzabdeckung, denn die native App ist auch dann voll funktionsfähig. Die Navigation zu Be- und Entladepunkten erfolgt über Geofencepunkte. So können auch Schläge ohne Adresse mühelos angefahren werden. Des Weiteren erkennt die App die Position des Fahrzeugs, weiß durch die vorherige Eingabe das Ziel und erfragt automatisiert Ladungszustände.
 
Nach Auftragsende werden ohne Zutun des Fahrers ein Lieferschein mit digitaler Unterschrift und Zeitstempel sowie ein detaillierter Arbeitsnachweis erzeugt. So liefert die App in Form eines detaillierten Lieferscheins eine solide Grundlage zur Abrechnung. Optional ist auch eine farmpilot-Anbindung mit Auftrags- und Flottenmanagement möglich.
 
Die neue Logistik-Lösung wird auftragsbezogen über In-App-Käufe des Apple AppStores bezahlt. So entsteht für den Nutzer keinerlei Vertragsbindung. Kostenlos getestet werden kann die App im Vorhinein aber auch. Dazu muss im Apple AppStore nach „AgrarLogistik“ gesucht werden.
Auch interessant