Aktuelles Krone und Grimme starten einzigartiges Präsentationsformat

von , am

„Hersteller zur Bühne machen“, das ist das Motto einer wohl einzigartigen Initiative in der Landtechnik.

Krone und Grimme © Werkbild Bild vergrößern

Bei der Vorstellung von Neuheiten nutzen Landmaschinenhersteller bislang insbesondere große Messen oder die eigenen Präsentationsflächen am Werk für die Vorstellung von Neuheiten. Jetzt gibt es einen neuen Ansatz: Hersteller nutzen die Präsentationsflächen von befreundeten Unternehmen - und schaffen so ein attraktives Angebot für interessierte Kunden.

Die Auftaktveranstaltung war am 8. März bei Grimme in Damme. Franz Grimme begrüßte zusammen mit Krone Marketingleiter Heinrich Wingels mehr als 140 Lohnunternehmer im Ausstellungszentrum Technicom. Nach einer ausführlichen Betriebsbesichtigung durch die Auszubildenden von Grimme übernahm das Krone Team den Showroom und präsentierte aktuelle Neuheiten aus den Bereichen Häckseln, Laden und Pressen. Das anschließende Abendessen bot gute Gelegenheit, sich intensiv mit den Kunden auszutauschen.

Diese informative Veranstaltung mit einer bunten Mischung von Einblicken in die Produktion und Eindrücken von Technik-Neuheiten zur Saison 2017 kam bei den Gästen laut Veranstalter sehr gut an; insofern resümierten noch am gleichen Abend das Grimme und Krone Team “eine äußerst gelungene Veranstaltung“. In diesem offenen Ideenverbund befreundeter Unternehmen sind bislang neben Krone und Grimme auch die Firmen Deutz sowie Lemken eingebunden.