Login
Aktuelles

Krone KW 8.82/8 jetzt noch komfortabler

von , am
09.04.2015

Einen Wender mit acht Kreiseln auch in extremen Hanglagen immer sicher abklappen, das ist beim KW 8.82/8 jetzt serienmäßig garantiert. Denn ab sofort rüstet Krone die Kreiselzettwender des Typs KW 8.82/8 mit doppeltwirkenden Zylindern aus.

© Werkbild
Damit ist in jedem Gelände ein sicheres und gleichmäßiges Abklappen der Maschine gewährleistet. Ein weiterer Pluspunkt ist der erhöhte Bedienkomfort, weil die bisherigen Arbeiten per Seilzug und Klinke entfallen.
 
Auch sonst besticht der KW 8.82 (mit acht Kreiseln und sechs Zinkenarmen pro Kreisel) mit tausendfach bewährten Ausrüstungsfeatures wie zum Beispiel die Octo-Link-Kupplungen. Die Acht-Fingerkupplungen sind wartungsfrei und müssen nicht abgeschmiert werden. Sie arbeiten kraftschlüssig und in jeder Position zuverlässig. Die geschlossenen mit Fließfett gefüllten Kreiselgetriebe sind ebenfalls wartungsfrei. Zudem sind die Kreiselgetriebe unterhalb der Tragholme angeordnet und dienen nicht als tragende Teile.
 
Weitere Pluspunkte des Wenders: Mit eingeklappten Kreiseln ist der KW 8.82/8 äußerst kompakt am Traktor und lässt sich aufgrund der günstigen Schwerpunktlage gut umsetzen. Zudem benötigt die Maschine beim Abstellen wenig Platz. Für ein perfektes Streubild steht die manuelle Grenzstreueinrichtung; optional ist auch eine hydraulische Grenzstreueinrichtung erhältlich.
 
Die technischen Daten des KW 8.82/8 im Überblick:
Arbeitsbreite: 8,80 m
Flächenleistung knapp 9 ha/h
Anzahl Kreisel: 8
Zinkenarme/Kreisel: 6
Leistungsbedarf: ab 55 kW/75 PS
Auch interessant