Login
Aktuelles

Lechler DroplegUL gewinnt Bee Award

Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
11.12.2017

Das Lechler DroplegUL wurde von der ELO und der CEMA mit dem europäischen Bee Award ausgezeichnet. Mit dem Bee Award werden Innovationen ausgezeichnet, welche Bienen, Bestäuber und Biodiversität schützen.

Lechler DroplegUL gewinnt Bee Award!

Das DroplegUL wird beispielsweise für die Unterblütenbehandlung in Raps eingesetzt. Normalerweise werden Pflanzenschutzmittel mit Düsen von oben direkt in die Blüten gespritzt. Dies ist problematisch und sehr umstritten, da Bienen, welche die Blüten nach der Spritzung anfliegen, in direkten Kontakt mit den Pflanzenschutzmitteln kommen. Das führt zu Rückständen im Honig und in den Pollenvorräten der Bienen.

Das DroplegUL schafft hier Abhilfe. Die Blühebene wird unterfahren und die Pflanzenschutzmittel werden im Bereich der Stängel und Blätter ausgebracht, genau dort wo sie gebraucht werden. Mit dieser Technik kommen keine Pflanzenschutzmittel in die Blüten und die Bienen kommen nicht in Kontakt mit dem Pflanzenschutzmittel. Somit gibt es auch keine Rückstände in Honig und Pollen, teilt das Unternehmen mit.

Die Preisverleihung fand am 05. Dezember 2017 im europäischen Parlament in Brüssel statt, vor zahlreichen Gästen aus mehreren EU-Ländern. Herr Dr. Robert Heinkel (Lechler) nahm den Preis in der Kategorie „Innovative Technical Solutions“ von Frau Mariya Gabriel (European Commissioner for Digital Economy and Society) entgegen.

Auch interessant