Login
Aktuelles

LTV Deggendorf erstrahlt nach Jahrhundertflut im neuen Glanz

von , am
23.12.2014

Am 8. Dezember 2014 war es soweit. Nach eineinhalb Jahren voller Improvisationen und Entbehrungen für das Team der LTV Deggendorf konnte nun die offizielle Wiedereröffnung nach erfolgter Renovierung gefeiert werden.

Die LTV Deggendorf stand im Juni 2013 in bis zu 3,5 Meter tiefem Wasser. © LTV Deggendorf
Bei der "Jahrhundertflut" vom 04. auf den 05. Juni 2013 betrug der Wasserstand an der LTV Deggendorf 3,17 Meter. Trotz konsequenter Räumung entstand ein beträchtlicher Schaden, der die Geschäftsleitung zweifeln ließ, ob dieser Standort noch zu halten sei oder ein Neubau an einer anderen Stelle nötig wäre. Da die Werkstatt aber bereits drei Wochen nach der Katastrophe wieder den Notbetrieb aufnehmen konnte, das Büro, Ersatzteillager und der Verkauf in Container verlegt wurden und besonders selbst vom Hochwasser betroffenen Kunden der LTV schnell wieder das Vertrauen schenkten, wurde entschieden diesen traditionellen Landmaschinenstandort zu halten und neu aufzubauen.
 
{BILD:625522:jpg}Zur Eröffnung vor 160 geladenen Kunden, Lieferanten, Handwerkern und Mitarbeitern blickte Geschäftsleiter Gottfried Strasser mit Bildern zurück wie es nach dem Tag X in der Filiale aussah und was danach geleistet wurde. Filialleiter Dieter Zech lobte sein Team, dass seit der Überschwemmung noch mehr an Teamgeist gewonnen hat und die letzten eineinhalb Jahre trotz aller Widrigkeiten hervorragend meisterte. Der Deggendorfer Landrat Christian Bernreiter gratulierte zum "neuen Betrieb" und nahm bei der Gelegenheit Stellung zur aktuellen Lage in Punkto zukünftiger Hochwasserschutz in der Region. Nach der kirchlichen Einweihung durch Herrn Pfarrer Gotthard Weiss kamen die Repräsentanten des Hauptlieferanten Valtra und Fella zu Wort und stellten bei der Gelegenheit die aktuellen Produkte vor. Mit einem besonderen Dank an die Kunden, die der LTV die Treue gehalten haben und allen an der Immobilie tatkräftig mitgewirkten Handwerkern beschloss Geschäftsleiter Gottfried Strasser den Abend.
 
{BILD:625523:jpg} 
Auch interessant