Login
Reifenmarkt

Magna steigt in das Landwirtschaftsreifen-Geschäft ein

Vorschaubild
Markus Messerer, Agrartechnik
am
13.07.2016

Die Magna Tyres Group gibt die Erweiterung ihres Produktportfolios um die neuen Landwirtschaftsreifen für Traktoren bekannt.

Die Produktion lief in den ersten Monaten dieses Jahres an, und ab sofort sind die ersten Größen direkt ab dem Hauptlager im niederländischen Waalwijk erhältlich. Die Landwirtschaftsreifen von Magna wurden, nach Werksangaben, speziell vor dem Hintergrund des Bodenschutzes und des verbesserten Fahrkomforts entwickelt. Bei den neuen Reifen handelt es sich um Radialreifen für Traktoren. Es stehen 21 Größen in drei unterschiedlichen Produktreihen (auf der Basis eines Querschnittsverhältnisses von 85, 70 und 65) für die Anwendung bei 40 oder 50 Stundenkilometer zur Verfügung.

In einer Pressemeldung erläuterte Magna die Vorteile seiner Landwirtschaftsreifen. So soll eine flexible Karkasse Bodenschutz und mehr Fahrkomfort für den Fahrer gewährleisten. Der Reifen wurde zudem für die Anwendung mit einem geringeren Druck (1,6 bar) entwickelt. Weitere Eigenschaften seien breite Stollen, eine Radialkonstruktion aus Stahl, verbesserte Schutzlagen für eine optimierte Tragfähigkeit, sowie eine reduzierte Wärmebildung.

Auch interessant