Login
Aktuelles

Michelin eröffnet neues Werk in den USA

von , am
27.11.2014

Der Reifenhersteller Michelin hat in Piedmont im US-Bundessaat South Carolina eine neue Produktionsstätte eröffnet, die exklusiv den innovativen MICHELIN X Tweel für Land-, Gartenbau- und Erdbewegungsmaschinen fertigt.

Die neue Michelin Produktionsstätte in South Carolina (USA). © Werkbild
Der im amerikanischen Michelin Forschungszentrum Greenville entwickelte MICHELIN X Tweel ist ein revolutionäres Konzept und ein wichtiger Meilenstein für die zukünftige Reifenentwicklung, denn er kommt nicht nur ohne Luftdruck aus, sondern kombiniert Rad und Reifen in einem Bauteil. Hochflexible Speichen aus Polyurethan übernehmen die Feder- und Dämpfungswirkung der Luft. Gleichzeitig ist der klassische „Plattfuߓ damit endgültig Geschichte. Dies ist insbesondere in der Bau- und Landwirtschaft sowie im Recyclinggewerbe ein großer Vorteil.
 
Bedingt durch den häufig aggressiven Untergrund in diesen Einsatzbereichen, treten Reifenpannen hier deutlich häufiger auf als im Straßenverkehr. Dank des neuen Werks in Piedmont kann Michelin die Produktion des preisgekrönten MICHELIN X Tweel SSL für Kompaktlader nun erhöhen. Das Produkt ist seit Ende 2012 auf dem Markt. Außerdem startet am Standort in South Carolina die Fertigung des neuen MICHELIN X Tweel TURF als Erstausrüstungsoption für die professionellen Aufsitzmäher der John Deere ZTRAK 900 Serie.
Auch interessant