Login
Aktuelles

Mus-Max Wood-Terminator 11

von , am
30.11.2014

Mus-Max zeigt eine Spezialanfertigung des WT 11-Hackers. Dieser wurde mit einer Steigförderschnecke und einem Austragband ausgestattet, was das Hack-Ergebnis positiv beeinflussen soll, da Hackschnitzel mit weniger Feinanteilen produziert werden.

© Werkbild
Speziell für Lohnunternehmer Zechner aus Kärnten, welcher für viele mittlere und große Heizwerke tätig ist, wurde der Hacker Wood-Terminator 11 angepasst. Für diese Anforderungen wurde der Traktorhacker WT 11 mit Steigschnecke und Austragband ausgestattet. Das Austragband ist mit Wurfleisten versehen und die Bandgeschwindigkeit ist variabel einstellbar. Dadurch soll man, in Verbindung mit der um 80 Zentimeter ausschiebbaren Auswurfklappe, den Auswurfstrahl gut einstellen können.
 
Das Befüllen von längeren Anhängern oder Containern sei somit kein Problem mehr. Aufgrund dieser Ausstattung habe der Hacker außerdem einen geringeren Verschleiß als Hacker mit Gebläse. Außerdem werden, laut Mus-Max, gröbere Hackschnitzel mit weniger Feinanteilen produziert. Mit genügend Antriebsleistung, im Fall von Lohnunternehmer Zechner ein Claas Xerion mit 420 PS, sollen sich Hackleistungen von bis zu 200 Schüttraummetern pro Stunde realisieren lassen.
 
Auch interessant