Login
Industriehof Scherenbostel

Nachfolger bei Forges de Niaux

Heinrich Wilhelm Rodenbostel, Laurent Pineda und Alain Grenier
Frederik Masur
Frederik Masur, Agrartechnik
am
10.07.2019

Der Industriehof Scherenbostel tritt zusammen mit Geschäftsführer Laurent Pineda die Nachfolge des französischen Scheibenherstellers Forges de Niaux an.

Mit einem jährlichen Produktionsvolumen von 1,6 Millionen Scheiben und einem Jahresumsatz von 20 Millionen Euro ist das französische Unternehmen ein weltweiter Anbieter von Scheiben aus patentgeschützter Speziallegierung. 85 % der Erzeugnisse gehen in den Export; 35 % auf den europäischen Markt, 25 % in die USA und 15 % nach Asien.

Bis 2021 soll eine neue Produktionsstätte in Pamiers bei Toulouse entstehen. Durch eine Investition von circa zwölf Millionen Euro wird auf einer Fläche von 3,5 Hektar eine 8000 qm große Fertigung errichtet. Das Unternehmen beschäftigt 125 Mitarbeiter.

Auch interessant