Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktinformation

Neuer Vari Kreiselmäher für anspruchsvolle Benutzer

am Montag, 31.08.2020 - 12:08

Der tschechische Hersteller Vari verkauft seit über 20 Jahren Kreiselmäher auf dem deutschen Markt und wäre auch auf der GaLaBau 2020 vertreten gewesen. Er stellt als Neuheit den BDR-720D Adela Pro vor. Das erfolgreichste Modell BDR-585/595 Adela war bis 2016 im Angebot gewesen. Das neue Modell soll die Lücke zwischen den heutigen Modellen ausfüllen – es steht zwischen der Reihe BDR-620 Dorotha/Lucina MaX (Motoren 187-190 cm3, zwei Geschwindigkeiten vorwärts, Arbeitsbreite 62 cm) und dem Mehrzweckgerät Raptor Hydro mit dem Mähwerk RBS-700D (Motor 223 cm3, Hydrogetriebe, Arbeitsbreite 70 cm).

Vari Adela Pro

Adela Pro benutzt das erprobte Chassis von Raptor. Jedoch wurden im Vergleich mit Raptor+RBS-700D einige Änderungen durchgeführt. So ist Adela Pro als Einzweckgerät produziert. Das Mähwerk ist also fest angeschraubt, die Kupplung Noram wird nicht benutzt. Zudem hat die Mähscheibe vier Messer wie die Reihe BDR-620 (Raptor hat fünd Messer), die Arbeitsbreite ist jedoch 70 cm. Adela Pro besitzt als Motor den neuen Honda GCVx200 mit einem Hubraum von 201 Kubikzentimetern. Er entspricht der neuen Emissionsnorm Euro V.

Wie Vari mitteilt, ziele der neue Adela Pro auf anspruchsvolle Nutzer, die ein Gerät mit einem stärkeren Motor, größerer Arbeitsbreite und einem mehrstufigen Getriebe suchen, um hohes Gras zu mähen, aber kein Mehrzweckgerät mit verschiedenen Anbaugeräten suchen.