Login
Aktuelles

Neueröffnung des Fricke Landmaschinen Standorts Sulingen

von , am
26.11.2014

Am 21. November eröffnete die neue Niederlassung der Firma Fricke im niedersächsischen Sulingen.

Der neue Fricke Standort im niedersächsischen Sulingen. © Werkbild
An diesem Tag waren etwa 270 geladene Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner vor Ort. Für das feierliche Event wurde die 600 Quadratmeter große Werkstatt aufwendig dekoriert und eingerichtet. Das Programm sah nach der Begrüßung durch Heinz Gartelmann sowie Hans-Peter Fricke und Frank König einige Gastredner vor. Im Anschluss eröffnete das Buffet. Nach dem Essen sorgte Jens Ohle mit seinem artistischen Comedy-Programm für eine kurzweilige Unterhaltung. Unter den Gastrednern waren unter anderen Jan-Hendrik Mohr aus dem Hause Claas, Karl-Heinz Klare, Vizepräsident des niedersächsischen Landtags sowie Ingrid Jantzon, stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Sulingen.
 
Dabei gab Jan-Hendrik Mohr einen Überblick über das Unternehmen Claas und seine Produktpalette und beschrieb im Anschluss noch einmal die Eckpunkte der engen Kooperation mit Fricke und den daraus entstehenden neuen Standorten. Er betonte zudem die ausgesprochen partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Claas und der Firma Fricke und nannte Fricke "einen Partner, dem man absolut und vollumfänglich vertraut." Auf die offizielle Eröffnung mit Abendveranstaltung folgte dann am Sonntag, 23. November der Tag der offenen Tür mit sehr großem Zuspruch, tollem Wetter und circa 8 000 Besuchern.
Auch interessant