Login
Aktuelles

Neues Deutz Service-Center in Barcelona

Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
04.07.2017

Die Deutz AG hat mit Wirkung zum 1. Juli 2017 die Geschäftsaktivitäten des spanischen Deutz-Händlers Tallers Soler übernommen und wird dessen Betrieb im Umland von Barcelona künftig als eigenes Service-Center weiterführen.

Deutz AG

Gegründet von Juli Soler im Jahr 1973, ist Tallers Soler bereits seit mehr als 40 Jahren ein enger Vertragspartner von Deutz und landesweit einer der größten Lieferanten von Deutz Original-Ersatzteilen und Deutz Xchange Austauschmotoren. Als Händler für Deutz Motoren in Katalonien wurde Tallers Soler in Spanien zum Maßstab für eine werterhaltende Reparatur von Deutz Motoren, die beispielsweise im Minenbetrieb oder im Landmaschinenbereich eingesetzt wurden. Um das Geschäft zu erweitern, spezialisierte sich das Unternehmen zusätzlich auf Maschinen mit Deutz-Motorisierung. Damit verfügte Tallers Soler zuletzt über ein umfangreiches Kundenportfolio mit einem Umsatz von rund 1 Million Euro pro Jahr.

"Schon im Alter von 15 Jahren habe ich meinen ersten Deutz Traktor repariert. 67 Jahre sind seitdem vergangen, in denen ich intensiv mit Deutz zusammengearbeitet habe, worauf ich sehr stolz bin. Ich bin sehr glücklich, dass unsere Arbeit nun von Deutz fortgeführt wird,“ so Juli Soler.

Mit dem neuen Service-Center Barcelona stärkt Deutz sein Vertriebs- und Servicenetz in Spanien, wo das Unternehmen bereits mit einem Vertriebs- und Servicecenter in Madrid und 21 Vertragshändlern vertreten ist.

„Wir freuen uns, dass wir mit unserem neuen Deutz Service-Center in Barcelona unsere Präsenz in Spanien ausbauen und damit die Nähe zu unseren Kunden noch weiter erhöhen können“, erklärt Georg Diderich, Senior Vice President, Sales & Service EMEA, Deutz AG.

Auch interessant