Login
Aktuelles

Neues aus dem Hause Lely

Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
19.12.2016

Mit der Einführung des neuen Lely Discovery 120 C erweitert Lely seine Produktpalette von Reinigungsrobotern nun auch für planbefestigte Betonlaufgänge.

Lely Neuheiten 2017 Discovery_Meteor

Anstatt die Gülle mit einer Schieberentmistung über die gesamte Laufganglänge vorwärts zu schieben, wird die Gülle einfach direkt durch den Lely Discovery 120 C aufgesammelt und an einer definierten Abladeposition im Stall entleert. Beim Aufsammeln verdünnt der Lely Discovery 120 C die Gülle mit Wasser, saugt diese mit Hilfe einer Vakuumpumpe auf und sammelt sie in einem Tank. Der neue Lely Discovery 120 C ist zudem auch auf Spaltenböden einsetzbar, wobei er auf Betonspalten nicht auf eine definierte Abladeposition angewiesen ist.

Wasser verhindert schnelles Antrocknen und erleichtert das Reinigen

Der Lely Discovery 120 C verfügt über Wasserdüsen an Vorder- und Rückseite. Das Sprühen von Wasser an der Vorderseite führt zu einer besseren Gülleaufnahme. Das rückwärtige Sprühen von Wasser hinterlässt einen Wasserfilm auf den planbefestigten Laufgängen, der ein rasches Antrocknen des Mistes verhindert und die Reinigungswirkung des Bodens positiv unterstützt. Das Wasser wird in zwei separaten, schlauchartigen Wassertanks innerhalb des Gülle-Sammeltanks mitgeführt. Während sich der Sammeltank füllt, leeren sich die Wassertanks, ziehen sich zusammen und schaffen so zusätzliches Aufnahmevolumen für die aufgesaugte Gülle. Dies ermöglicht eine kompakte Bauweise des Lely Discovery 120 C, welchen die Kühe einfach und gefahrenfrei im Stall passieren können. Aufgrund der geringen Höhe ist es dem neuen Lely Discovery 120 C auch möglich, unter Selektionstoren im Stall hindurchzufahren.

Keine Hindernisse und maximale Flexibilität

Der neue Lely Discovery 120 C fährt unabhängig über eingebaute Sensoren. Damit werden Seilführungen, Umlenkrollen oder erhöhte Laufgang-Ränder, wie man sie von Schieberentmistungsanlagen kennt, überflüssig. Somit werden Hindernisse im Stall vermindert, das Risiko von Hornschuherkrankungen der Klaue (Weiße Linie-Defekt) gesenkt und ein sicheres Bewegen der Kuh im Stall gewährleistet. Zudem lassen sich die Routenführung und das Reinigungsprogramm des Reinigungsroboters individuell auf die Gegebenheiten eines jeden rinderhaltenden Betriebes einstellen.

Lely hat den neuen Reinigungsroboter Lely Discovery 120 C exakt auf die Bedürfnisse von rinderhaltenden Mast- und Milchviehbetrieben abgestimmt und ausführlich in unterschiedlichen Stallsystemen, auf wechselnden Bodenbelägen sowie unter Verwendung unterschiedlicher Boxeneinstreu getestet.

Die ersten Maschinen werden ab Januar 2017 in Deutschland verfügbar sein.

Lely Neuheiten 2017 Discovery_Meteor

Lely Meteor

Mit dem Lely Meteor Konzept hat Lely einen Ansatz entwickelt, um die Klauengesundheit nachhaltig, tiergerecht und sicher zu verbessern.

Geeignet für alle Tiergruppen und mehrere Faktoren

Der Lely Meteor und das Lely-Meteor-Konzept ist sowohl für Jungrinder, Trockensteher und laktierende Kühe geeignet. Darüber hinaus berücksichtigt es alle Faktoren, welche die Klauengesundheit beeinträchtigen könnten. Das Ergebnis ist laut Lely ein maßgeschneiderter Ansatz für jeden Milchviehbetrieb.

Vorsorge

Um Klauenerkrankungen auf ein Minimum reduzieren zu können, wird eine automatische Sprühvorrichtung am Lely Astronaut A 4 Melkroboter installiert. Diese stellt sicher, dass die Klauen vor jedem Melkvorgang gereinigt und anschließend mit einem Pflegemittel besprüht werden. Färsen und Trockensteher, welche den Melkroboter nicht besuchen werden vorbeugend mit einem mobilen Sprayer behandelt.

Auch interessant