Login
Aktuelles

New Holland präsetiert intelligentes Anhängerbremssystem

Thumbnail
Julia Seitz, Agrartechnik
am
04.09.2018

New Holland bringt als erster Hersteller ein intelligentes Anhängerbremssystem auf den Markt. Das neue intelligente Bremssystem misst diese Schubkräfte und steuert das elektronische Anhängerbremsventil des Traktors an, das die pneumatische Bremse des Anhängers in Abhängigkeit der Schubkräfte automatisch regelt, ohne dass das Bremspedal betätigt werden muss.

Bremssystem_New Holland

In der Praxis bedeutet das: Wenn der Fahrer eines New Holland Auto Command™-Traktors im Fahrpedalmodus den Fuß vom Pedal nimmt um die Geschwindigkeit zu reduzieren, wird der Traktor langsamer, wobei das Ausrollverhalten vorgewählt werden könne. Gleichzeitig werden nun der oder die Anhänger ebenfalls einen Bremsvorgang einleiten, dessen Bremskraft anhand des Gefälles und der auftretenden Schubkräfte über den Traktor gesteuert werden. Dies wird außerdem über die Geschwindigkeitsverringerung durch das Zurückziehen des Fahrhebels oder durch Senkung der Tempomatgeschwindigkeit erreicht. Auch bei Betätigung der Motorstaubremse wird der Anhänger mitgebremst. Durch diese intelligente Steuerung bleibe der Zug immer gestreckt. Das Fahrverhalten mit Anhänger werde in allen Situationen, ob bei Bergabfahrten, bei Kurvenfahrten und beim Einfahren an Kreuzungen und Einmündungen entspannter und sicherer. Das System funktioniert bei allen Anhängerarten, ob Untenanhängung über K 80 oder Obenanhängung über Zugmaul. Auch Unterlenkeranhängung bei Anbaugeräten ist möglich. Das System ist patentiert und für alle New Holland Auto Command™-Traktoren, die der TMR (Tractor Mother Regulation) entsprechen, gegen einen geringen Aufpreis verfügbar.Das intelligente Anhängerbremssystem, ist auch für alle für alle New Holland Auto Command™-Traktoren, die der TMR-Richtlinie entsprechen, nachrüstbar.

 

Auch interessant