Login
Aktuelles

New Holland wertet seine T5-Baureihe auf

la/AGRARTECHNIK
am
16.03.2016

Die T5-Modelle von New Holland erfüllen nun die Tier-4B-Abgasnorm und weisen darüber hinaus eine Reihe neuer Merkmale zur Komfort-, Effizienz- und Produktivitätssteigerung auf. Die neue Serie T5 mit Tier-4B-Technik stellt eine komplett überarbeitete Baureihe dar.

Sie wurde auf die wachsenden Anforderungen von Kunden abgestimmt, die einen wendigen Traktor der mittleren Leistungskategorie für ihren Vieh- oder Mischbetrieb benötigen. "New Holland nimmt mit seinen Traktoren in diesem Sektor der Landwirtschaft traditionell eine starke Marktstellung ein; mit der neuen T5-Baureihe soll diese Erfolgsgeschichte fortgeschrieben werden", so Sean Lennon, Leiter des Produktmanagements für Traktoren, Teleskoplader und PLM. "Neben dem Einbau eines weiterentwickelten Abgasnachbehandlungs-Systems zur Einhaltung der Tier-4B-Abgasvorschriften hat New Holland die Ausstattung der T5-Traktoren um verschiedene Merkmale erweitert, die den Maschinen eine höhere Vielseitigkeit und Leistungsfähigkeit verleihen. In punkto Design wurden die T5-Modelle an die aktuelle T6- und T7-Baureihe angepasst."

Breiterer Laderrahmen und neue Joystick-Optionen für Frontladereinsatz

Es werden im Werk Anbaukonsolen für den Einsatz der neuen Frontlader in Breitausführung montiert. Die neue mechanische beziehungsweise elektrohydraulische Joystick-Bedienung (Wunschausstattung) mit integrierter Getriebeschaltung ist darauf ausgelegt, den Frontladerbetrieb noch einfacher und effizienter zu machen. Die Funktionstasten für Getriebe und Lader sind an ein und derselben Bedieneinheit angeordnet.

Electro Command™-Getriebe

Das Electro Command™-Getriebe verfügt über arbeitserleichternde Automatikfunktionen für Straße (Auto Transport) und Acker (Auto Field). Bei Transportarbeiten wird durch automatische Gangwechsel der Fahrer entlastet und der Kraftstoffverbrauch reduziert. Auf dem Feld werden durch automatische Steuerung der Motordrehzahl und Schaltvorgänge die Leistung und Wirtschaftlichkeit der Traktoren bei Zapfwellen- und Zugarbeiten optimiert. Für die 40- Stundenkilometer ECO-Version des Electro Command™-Getriebes ist auf Wunsch eine Kriechgruppe erhältlich. Für die Wendeschaltung stehen nun drei Empfindlichkeitsstufen zur Verfügung, so dass der Fahrer die Aggressivität der Richtungswechsel nach Bedarf einstellen kann. Besonders gefragt ist dieses Merkmal bei der großen Zahl von Kunden, die ihren Traktor mit einem Frontlader ausrüsten.

Die neue T5-Baureihe umfasst die drei Modelle T5.100, T5.110 und T5.120 mit einer Leistung von 99, 107 beziehungsweise 117 PS und einem maximalen Drehmoment von 430, 468 beziehungsweise 491 Newtonmeter (bei 1 500 Umdrehungen pro Minute).  Alle T5-Traktoren werden mit dem von FPT Industrial entwickelten und produzierten Common-Rail 3,4-l-F5C-Motor mit ECOBlue Compact HI-eSCR-Technologie und Low Rate AGR-System (Abgasrückführung) ausgestattet. Dies entspricht der Tier-4B-Strategie von New Holland, die den Einsatz der SCR- und AGR-Technik in kleineren Maschinen mit geringerem Kühlbedarf vorsieht, bei denen die Gesamtabmessungen ein Schlüsselkriterium darstellen. Die Motoren zeichnen sich durch eine nochmals verbesserte Leistung und einen um bis zu 24 Prozent höheren Drehmomentanstieg aus. Der Kraftstofftank hat ein Volumen von 165 Liter; der AdBlue-Tank fasst zwölf Liter.

Höhere Hubkraft zur Steigerung der Arbeitsleistung

Die Hubkraft des Heckhubwerks wurde auf 5 420 Kilogramm gesteigert. Außerdem wurde die Anordnung der Zusatzsteuergeräte optimiert, was das Kuppeln erleichtert. Die multifunktionale Fronthydraulik (Hubkraft 1 850 Kilogramm) und die 1000er Frontzapfwelle erhöhen die Einsatzflexibilität der Traktoren.

Neue Heavy-Duty-Vorderachse, geeignet für 28-Zoll-Räder

Durch Verbesserungen am Fahrwerk konnte das Gesamtgewicht von 7,4 auf 8,0 Tonnen erhöht werden. Eine neue Vorderachsversion in Heavy-Duty-Ausführung ermöglicht die Montage von 28-Zoll-Frontreifen.

 

Auch interessant