Login
Aktuelles

Jetzt noch für den 'Farming by Satellite“ Wettbewerb registrieren

Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
31.10.2016

Studenten und junge Landwirte haben noch zwei Wochen, um sich für den ‘Farming by Satellite’-Wettbewerb einzuschreiben, welcher den Nutzen von Satellitentechnologie in der Landwirtschaft thematisiert und die damit verbundene Verbesserung der Produktion und Effizienz, wie auch die Verminderung der Umweltbelastungen.

Farming by Satellite

Die Veranstalter melden, dass 18 Länder bereits repräsentiert sind und hoffen auf noch größere Beteiligung. Der mit 13.000 Euro dotierte ‘Farming by Satellite’ Preis geht an die besten Erfolgsgeschichten oder neuen Ideen und Innovationen, die bis zum 15. Dezember 2016 eingereicht werden. Um teilzunehmen, müssen die Kandidaten ihre Details vor dem 11. November auf der Website http://www.farmingbysatellite.eu/ registrieren.

Der ‘Farming by Satellite’  Wettbewerb ist eine Initiative der Europäischen GNSS Agentur GSA und der Europäischen Umweltagentur (EUA) mit dem Ziel, für den Gebrauch von Satellitennavigation im Agrarsektor und dessen Vorteile für den Verbraucher zu werben. Finanziert wird das Ganze von der GSA sowie von Claas, und von Bayer CropScience.

Kandidaten müssen jünger als 32 Jahre sein und können als Einzelpersonen oder Teams teilnehmen. Sie können Fallstudien einreichen oder neue Ideen und Innovationen, die sich insbesondere auf EGNOS (European Geostationary Navigation Overlay Service), das bevorstehende GALILEO-System, und COPERNICUS (European Earth Oberservation Programme) beziehen.

Gian-Gherardo Calini, Head of Market Development der GSA sagt: „Wir suchen nach kreativen Lösungen, welche Satellitentechnologie verwenden und somit alle Landwirte in Europa und auf der ganzen Welt unterstützten können. Wir erwarten Beiträge von betriebswirtschaftlichen Teilnehmern und auch von Studenten der Landwirtschaft, des Gartenbaus und der Biowissenschaften. Der Preis ist eine fantastische Gelegenheit für junge Leute, mit ihren Ideen die Aufmerksamkeit von Firmen und Akademikern auf sich zu lenken. Der Preis hat für Gewinner und Finalisten zu Anstellungsmöglichkeiten geführt.“ 

Genauere Informationen zum Wettbewerb finden Sie unter www.farmingbysatellite.eu.

Auch interessant