Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Virtuelle Messe

Pöttinger bietet modernes Messe-Erlebnis

Pöttinger Kreiselegge
am Freitag, 20.11.2020 - 10:48

Da der physische Besuch von Landtechnikmessen heuer und auch im nächsten Frühjahr ausfällt, liefert Pöttinger seine Neuheiten für das Geschäftsjahr 2020/2021 direkt ins Wohn- oder Arbeitszimmer seiner Kunden und Fans: Am 18. November 2020 wurde die virtuelle Messe von Pöttinger offiziell eröffnet.

Pöttinger virtuelle Messe

Fülle an Neuheiten

Der Hersteller für Grünland-, Bodenbearbeitung und Sätechnik hat wieder eine Fülle an Neuheiten auf den Markt gebracht. Um diese bereits vorab dem Publikum zugänglich zu machen, bedient sich Pöttinger eines modernen Kommunikationstools und wird auf einer digitalen Plattform seine Produkte virtuell präsentieren. „Die unkomplizierte Interaktion in hoher Qualität führt zu einem neuen Messe-Erlebnis, das überall und jederzeit besucht werden kann“, freut sich Gregor Dietachmayr, der Sprecher der Geschäftsführung über diese Innovation. Hier geht`s zur virtuellen Messe.

Der Realität sehr nahe

Der Überblick über die Maschinen ist der Realität sehr nahe und das Messe-Feeling beeindruckt. Der Besucher kann sich zielgenau über Maschinen-Details informieren, kann sich Videos ansehen und vieles mehr.  Die Messe ist ohne Eintrittskarte und ohne Registrierung ganz einfach auf einem Desktop-PC oder einem Mobile Device zu besuchen. Die Plattform wird regelmäßig mit neuen Features, Informationen und Interaktionsmöglichkeiten, wie auf einer physischen Messe, bespielt.