Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Geschäftsbericht

Raiffeisen Waren GmbH schließt Geschäftsjahr 2019 ab

am Mittwoch, 06.05.2020 - 12:47

Mit einem Konzernumsatz von 1,6 Milliarden Euro (Vorjahr: 1,42 Milliarden Euro) und einem Ergebnis vor Ertragssteuer von 15,8 Millionen Euro (Vorjahr: 15,9 Millionen Euro) schloss die Raiffeisen Waren GmbH das Geschäftsjahr 2019 ab. Dabei steigerte sich das Eigenkapital des Kasseler Konzerns auf 181,1 Millionen Euro und überdeckt damit das Anlagevermögen. Die Personalstärke ist nahezu unverändert(2.449 Mitarbeiter).

RWZ Geschäftsbericht 2019

Für die Sparte Technik war die Dürre des vergangenen Jahres punktuell im Neumaschinengeschäft spürbar. Erfreulich positiv verlief laut Unternehmen hingegen die Einführung der neuen 900er Baureihe und dem Ideal Mähdrescher von Fendt. Generell konnte die Sparte nach eigenen Angaben nochmals deutlich mehr Maschinen der Marke Fendt verkaufen, die Vermarktung von Valtra Maschinen blieb stabil. Das Massey Ferguson Geschäft wurde in einer neuen Gesellschaft, der Raiffeisen Technik RMF GmbH gebündelt, um hier die Aktivitäten zu vereinen. Erste Erfolge seien sichtbar.

Die Sparte Technik plant für 2020 ein Geschäftsjahr auf Vorjahresniveau.