Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktinfo

Ropa Keiler 2 Classic mit Doppelbunker

am Mittwoch, 02.09.2020 - 08:00

Der Vorteil des Keiler 2 Classic mit Doppelbunker soll das schonende Trennen und absortieren von Kartoffeln in Untergrößen direkt auf dem Kartoffelroder sein. Durch Sortierwalzen am Verleseband können Untergrößen in das abgeteilte Bunkersegment sortiert, separat auf Anhänger oder Kisten abgebunkert und noch während der Erntezeit zum Beispiel als Drillinge vermarktet werden. Dies spart Lagerkapazität und zugleich ergeben sich Vorteile in Bezug auf die Belüftung und die Lagerfähigkeit der Normalsortierung.

Ropa Keiler 2 Classic mit Doppelbunker

Über vier stufenlos von 25 bis 40 Millimeter verstellbare Sortierwalzen erfolgt die Abtrennung direkt im Anschluss an das Verleseband. Es können bis zu acht Personen auf dem Verlesestand arbeiten. Der 8,5 Tonnen fassende Bunker ist im Verhältnis drei zu eins geteilt, verfügt über separate Befüllschlitten und eine Befüllautomatik für den Hauptbunker. Beide Bunker können separat voneinander entleert werden, die Überladehöhe beträgt 4,20 Meter. Für noch mehr Kartoffelschonung könne der Keiler 2 Classic mit einem hydraulisch klappbaren Kistenfüller mit Fallsegeln ausgerüstet werden.