Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Produktneuheit

Safi-SCJ-Maschinen - Kommunaltechnik mit umfangreicher Ausstattung

am Sonntag, 30.08.2020 - 14:00

Die Arbeit an elektrischen Anlagen - wie sie beispielsweise in der Verkehrsführung und bei der öffentlichen Beleuchtung zu finden sind - stellt schon immer eine spezielle Herausforderung für kommunale Träger und deren Partner dar.

SAFI-SCJ

Abhilfe schaffen hier die Maschinen der SCJ-Serie des italienischen Herstellers Safi. Deren Produkte wurden vor vier Jahren vom Traditionsunternehmen Hematec Arbeitsbühnen auf deutsche Straßen gebracht und seitdem zunehmend weiterentwickelt. Laut Aussage von Hematec war das Konzept dahinter immer klar und einfach – Maximierung des Kundennutzens bei konstantem Preisniveau. In der Folge wurden immer mehr ursprünglich nur optional verfügbare Ausstattungen als Standard in die Serie übernommen. So sind 1.000 V Isolierung, Anhängerkupplung, Home-Funktion und Versetzfahrt an allen Maschinen auf Kastenwagen mittlerweile inklusive. Damit kann die Wartung und Instandhaltung von elektrischen Anlagen selbst bei laufendem Verkehrsbetrieb  sicher durchgeführt werden. Die dadurch entstanden Mehrkosten wurden vollständig durch eine verschlankte Produktions- und Vertriebsstruktur aufgefangen sodass beim Endkunden keine zusätzliche Belastung entstehe. Dazu Hematec: „Seit 2016 in dem der Safi SCJ 13 seine Markteinführung feierte konnten wir aufgrund der hohen Nachfrage das Produktprogramm stark ausweiten. Mittlerweile können wir Arbeitshöhen zwischen zwölf und 21 Metern abdecken.“