Login
Aktuelles

Saphir präsentiert sein neues „Variable Lock System (VLS)“

Variable Lock System (VLS)
Erstmalig zur Agritechnica wurde von der Saphir Maschinenbau GmbH das neue Variable Lock System (VLS) der Öffentlichkeit vorgestellt. © Arnold
von , am
29.11.2017

Erstmalig zur Agritechnica wurde von der Saphir Maschinenbau GmbH das neue Variable Lock System (VLS) der Öffentlichkeit vorgestellt.

Der Wunsch, ein Arbeitsgerät an verschiedene Trägerfahrzeuge mit unterschiedlichen Aufnahmesystemen zu nutzen, ist lange vorhanden. Erstmals in Hannover wurde das neue VLS der Öffentlichkeit präsentiert. Hierbei handelt es sich um ein variables Aufnahme-Wechselsystem für Hof-, Rad- und Teleskoplader. Das Saphir Variable Lock System (VLS) ist das Erste am Markt erhältliche Aufnahme-Wechselsystem mit voller Kraftübertragung an das jeweilige Anbaugerät, berichtet der Hersteller.

Durch die kompakte Bauweise werde der Lastschwerpunkt der Geräte gegenüber herkömmlichen Geräteaufnahmen nicht negativ beeinflusst. Es wurde besonderen Wert darauf gelegt, die individuelle Kraft des Trägerfahrzeugs optimal zu nutzen und auszuschöpfen, dank kraft- und formschlüssiger Verbindung. Der Aufnahmewechsel bedarf nur weniger Minuten, so Saphir in seiner Mitteilung abschließend.

Auch interessant