Login
Aktuelles

Siloking nimmt Logistikzentrum in Betrieb

mm/Agrartechnik
am
08.06.2016

Rund acht Monate nach dem ersten Spatenstich hat Siloking Ende Mai das neue Logistikzentrum mit Ersatzteillager in Tittmoning in Betrieb genommen.

"Mit dieser 1.000 Quadratmeter großen Halle bei 6.500 Quadratmeter umbautem Raum können wir für unsere Kunden eine noch schnellere Teilelieferung sicherstellen", freut sich Firmeninhaber und Geschäftsführer Georg Mayer. "Trotz des aktuellen schwierigen Umfelds aufgrund der  niedrigen Milchpreise erfüllen wir damit unser Versprechen, landwirtschaftlichen Unternehmern innovative intelligente Produkte von höchster Qualität und mit bestmöglichen  Service zu liefern", so Georg Mayer weiter.

Das Betriebsgebäude ist nach Unternehmensangaben optimal in die Logistikstruktur des Werkes integriert und umfasst ein Kleinteilelager, ein Paletten-Regallager mit rund 400 Paletten-Plätzen im Euromaß, circa 1,4 Kilometer Regalboden-Fläche sowie Büro- und Sozialräume. Ein Paternoster mit einer Aufnahmefähigkeit von 3.000 Artikeln beschleunigt die Kommissionierung besonders gefragter Ersatzteile.

In dem neuen Betriebsgebäude sind die Abteilungen Einkauf und Logistik für die Bereiche Kundenservice und Produktion jetzt zusammengefasst. Damit werden Einkauf und Disposition aller Komponenten ab sofort zentral am Standort Tittmoning geplant und umgesetzt. Komponenten, die sowohl in der Produktion verbaut, als auch im Ersatzteil-Versand benötigt werden, sind somit nicht mehr auf räumlich unterschiedliche Lager verteilt. Diese Zentralisierung soll zu noch kürzeren Abwicklungs- und Versandzeiten führen.

"Unsere Investition in den Standort Tittmoning zeigt darüber hinaus unsere Verpflichtung gegenüber unseren Mitarbeitern und der gesamten Region", betont Georg Mayer.

Auch interessant