Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Personalmeldung

Suzanne Heywood wird amtierende Geschäftsführerin bei CNH Industrial

am Montag, 23.03.2020 - 13:04

Der Verwaltungsrat der CNH Industrial gibt bekannt, dass er Suzanne Heywood zusätzlich zu ihrer Rolle als Vorsitzende des Verwaltungsrats zur amtierenden Geschäftsführerin ernannt hat, um das Geschäft durch diesen derzeit beispiellosen Zeitraum zu führen, bis ein neuer ständiger CEO durch einen gründlichen Suchprozess identifiziert wurde. Der Verwaltungsrat traf seine einstimmige Entscheidung und akzeptierte den Rücktritt von Hubertus Mühlhäuser als Chief Executive Officer, der den Konzern mit sofortiger Wirkung verlassen hat. Der Vorstand dankt laut Mitteilung Hubertus Mühlhäuser für seine engagierte Führung, seinen Service und seine zahlreichen Beiträge während seiner Amtszeit.

Suzanne Heywood CNH

Suzanne Heywood, die auch Geschäftsführerin von Exor, dem größten Anteilseigner von CNH Industrial ist, ist seit Juli 2018 Vorsitzende von CNH Industrial. Bevor sie zu Exor kam, war sie Senior Partner bei McKinsey & Company. Suzanne Heywood ist auch Vorstandsmitglied des Economist und Non-Executive Director von Chanel.

Neuer CFO

Der Vorstand traf sich unter ihrer Leitung und stimmte einstimmig der Ernennung von Oddone Incisa zum Chief Financial Officer zu, zusätzlich zu seiner derzeitigen Rolle als President Financial Services. Oddone Incisa begann seine Karriere bei der Fiat Group 1997 bei der Fiat Bank in Deutschland und wurde 2001 zum Chief Financial Officer (CFO) der Banco Fiat in Brasilien ernannt. 2003 wurde er zum Head of Financial Planning & Analysis bei Fidis Retail und FGA Capital in Italien ernannt. 2008 wurde er zum CFO CNH Capital in den USA ernannt. Von 2011 bis 2013 war Incisa Chief Executive Officer und General Manager, FGA Capital (jetzt FCA Bank). Er tritt die Nachfolge von Max Chiara an, dem scheidenden Chief Financial and Sustainability Officer, der weiterhin zur Verfügung steht, um den Übergang des neuen CFO in den nächsten zwei Wochen zu unterstützen.

Hubertus Mühlhäuser

Der Verwaltungsrat bestätigte auch seine anhaltende starke Unterstützung für die unter der Führung von Hubertus Mühlhäuser entwickelte Strategie „Transform 2 Win“ der Gruppe, einschließlich der Abspaltung der On-Highway-Vermögenswerte von CNH Industrial (Nutzfahrzeuge und Antriebsstrang-Segmente), die neben den Off-Highway-Vermögenswerten der Gruppe (Segmente Landwirtschaft, Bauwesen und Spezialität) gelistet werden. Die beiden daraus resultierenden unterschiedlichen weltweit führenden Unternehmen werden sich jeweils auf die Wertschöpfung in ihren jeweiligen Tätigkeitsbereichen konzentrieren.