Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Interview

Torsten Dehner, AGCO, zu den Auswirkungen der Corona-Krise

Fendt Interview Torsten Dehner
am Freitag, 03.04.2020 - 17:23

Nahezu jeder Bereich des Lebens in Deutschland – und auch in Europa – ist von den Auswirkungen von Covid-19 betroffen. Das gilt auch für die Landtechnikbranche. Wie sich ein führender Konzern wie AGCO auf die Herausforderungen wie beispielsweise unterbrochene Lieferketten, Schutz der Mitarbeiter, Ersatzteilversorgung einstellt, verrät Torsten Dehner, Senior Vice President und General Manager EME (Europa und Naher Osten), im exklusive Interview mit AGRARTECHNIK.

Torsten Dehner, Agco

„Der Schlüssel, wie wir dieser sehr herausfordernden Situation begegnen, liegt für uns zum einen in einer offenen und lösungsorientierten Kommunikation nach innen und außen. Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir bei unseren Vertriebspartnern und aber auch bei den Endkunden und deren Bedürfnissen sehr gut zuhören und gemeinsam Lösungen für jedes aktuell auftretende Problem finden“, sagt Senior Vice President Torsten Dehner. Wie und mit welchen weiteren Schritten AGCO der Situation unter Corona begegnen will und wird, erfahren Sie in der kommenden Ausgabe (5/2020) der AGRARTECHNIK  und in den nächsten Tagen hier online in einem ausführlichen Interview mit Torsten Dehner.

Momentan gehe es darum, die Mitarbeiter zu schützen, die Produktionsbereitschaft aufrecht zu erhalten und sich gemeinsam mit den Partnern im Vertriebs- und Zuliefernetzwerk sehr dynamisch an die täglichen Gegebenheiten anzupassen.