Login
Aktuelles

Traktor-Stubbenfräsen mit hydraulischem Vorschub

von , am
09.12.2014

Der dänische Hersteller FSI power-tech hat sich bereits 2002 auf die Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von Wurzelstockfräsen spezialisiert. Effiziente Frästechnik basierend auf größtmöglicher Bedienfreundlichkeit und Langlebigkeit der Maschinen sind die Grundpfeiler des Unternehmens.

FSI Stubbenfräse ST 65 T. © Werkbild
Neben hydraulisch angetriebenen Stubbenfräsen und den selbstfahrenden Fräsen mit Benzin- und Dieselmotor bietet FSI auch Anbaugeräte für den Einsatz am Traktor an. Für einen maximalen Arbeitskomfort sind alle Fräsen für den Schlepperanbau mit einem elektro-hydraulischen Joystick ausgestattet, über den alle Bewegungen und Zusatzfunktionen problemlos mit einer Hand bedient werden. Entscheidende Faktoren beim Arbeiten mit Traktor-Fräsen sind sicherlich ein flexibler Fräsbereich und Vorschub des Fräskopfes. Mit einem großen hydraulischen Vorschub ist es möglich, einen Baumstumpf ohne mehrmaliges Nachsetzen des Traktors zu beseitigen.
 
In dieser Hinsicht setzt die weiterentwickelte FSI Stubbenfräse ST 65 T neue Maßstäbe: Ein sehr großer Schwenkbereich von bis zu 2,20 Meter sowie die enorme Frästiefe (600 mm) sorgt für maximale Flexibilität beim Fräsen, der hydraulische Vorschub von 650 mm garantiert eine effektive Zeitersparnis. Auch große Wurzelstöcke können so in einem Arbeitsgang komplett beseitigt werden. Durch die überdimensionierte 720er-Frässcheibe und den Spezialzähnen aus Hardox-Material wird eine außergewöhnliche Fräsleistung erreicht, große Stubben mit einem Meter Durchmesser werden in 10 bis15 Minuten problemlos entfernt. Die ST 65 T kann an Traktoren ab 70 PS Leistung angebaut werden. Darüber hinaus hat FSI mit der T25-470 ein komplett neues Modell speziell für den Anbau an Klein- und Kompakttraktoren auf den Markt gebracht.
 
Aufgrund der kompakten Bauweise und schmaler Außenbreite eignet sich diese Stockfräse besonders für Bereiche, die für größere Traktoren schwer zugänglich sind. Die FSI Wurzelfräsen für den Schlepperanbau finden Ihren Einsatz hauptsächlich bei der Beseitigung von Baumstümpfen an Straßenrändern und in Parkanlagen. Für Bereiche die mit dem Traktor nicht zugänglich sind, bietet das dänische Unternehmen eine Vielzahl an weiteren Wurzelstockfräsen.
 
Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseite: www.vogtgmbh.com
Auch interessant