Login
Aktuelles

Veränderung bei AGCO Finance in Deutschland

AGCO Fendt
© AGCO Fendt
von , am
10.11.2017

Die in anderen Ländern bereits erfolgreich umgesetzte Zusammenarbeit zwischen der De Lage Landen International B.V. (DLL) und der AGCO Corporation wird zum 01.01.2018 auch in Deutschland operativ angeglichen.

Dies zieht eine Betriebsschließung der AGCO Finance GmbH zum 30. April 2018 nach sich. Innerhalb der nunmehr geschaffenen Struktur wird ein neuer Geschäftsbereich „AGCO Finance“ in die deutsche DLL Gruppe eingebettet.

Die Finanzierung der Produkte der AGCO-Gruppe, die bestmögliche Betreuung der Händler und die Zufriedenheit der Kunden bleiben auch künftig wesentliche Ziele, so AGCO Finance in einer Pressemeldung. In dieser hieß es weiter:

„Der Geschäftsbereich AGCO Finance kann unseren Händlern und Kunden künftig zusätzliche attraktive Angebote machen. Diese Veränderung ermöglicht den Zugriff auf sämtliche Ressourcen und Entwicklungen dieser weltweit agierenden Gruppe. Dadurch kommt nun eine Palette von innovativen Finanzprodukten und Serviceleistungen hinzu, die peu à peu in den Produktkatalog integriert werden.
Leider geht damit die Schließung des Betriebes der AGCO Finance GmbH in Isernhagen zu Ende April 2018 einher, mit der auch Entlassungen verbunden sind. Vor allem deshalb ist uns die Entscheidung zur Schließung des Betriebes in Isernhagen nicht leicht gefallen. Unsere Mitarbeiter sind uns nach wie vor sehr wichtig. Daher bietet AGCO Finance allen Mitarbeiter neben einem Ausscheidenspaket auch Unterstützung bei der Erlangung eines neuen Arbeitsplatzes in Form einer Outplacementberatung an.“

 

Auch interessant