Login
Deutz-Fahr

Vertrieb im Raum Paderborn, Soester Börde und Ostwestfalen neu geregelt

Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
07.04.2017

Deutz-Fahr richtet seinen Vertrieb in Westfalen-Lippe neu aus und erhöht damit seine Präsenz am Markt. Mit der Neustrukturierung wurden auch die Verkaufsgebiete neu geordnet.

Deutz-Fahr Traktor

Ab sofort übernimmt die Meier Land- und Gartentechnik GmbH & Co. KG aus Delbrück- Ostenland den Vertrieb von Deutz-Fahr Traktoren und Mähdreschern in weiten Teilen Ostwestfalens, insbesondere im Raum Paderborn. Das Familienunternehmen ist bereits seit 1958 in der Region Delbrück Vertriebspartner von Deutz-Fahr.

Im Raum Soester Börde werden Kunden künftig von der Mesche Landtechnik GmbH betreut. Das Familienunternehmen aus Werl arbeitet seit der Gründung vor 30 Jahren für Deutz-Fahr und investiert kontinuierlich in den Betrieb und hat mit der Neustrukturierung der Verkaufsgebiete sein Team um einen geschulten Verkäufer erweitert. Zusätzlich fungiert die Firma Patrick Schmücker Landtechnik mit Standort in Rüthen-Heddinghausen als Servicestützpunkt für die Deutz-Fahr Kunden in diesem Gebiet.

„Mit der Neustrukturierung sichern wir eine flächendeckende Betreuung im Verkauf und Service unserer Produkte und sind dadurch noch näher am Kunden. Gemeinsam mit unseren Partnern werden wir unsere starke Marktposition weiter ausbauen“, so Hansjörg Schlumberger, Vertriebsleiter Nord bei Same Deutz-Fahr Deutschland.

Auch in den angrenzenden Verkaufsgebieten können Kunden mit der Hecker GmbH und der Frewer Landtechnik GmbH & Co. KG weiterhin auf eine professionelle Beratung und Service zählen, so das Unternehmen. Die Firma Hecker steht ihren Kunden inzwischen an drei Standorten – in Langenberg, Niehorst und Ostenfelde – zur Seite. Die Frewer Landtechnik aus Borgentreich vertreibt seit 2015 Traktoren und Mähdrescher von Deutz-Fahr. Teile von Ostwestfalen werden durch die Landtechnik Stefan Schich in Dörentrup als Deutz-Fahr Servicestützpunkt betreut.

Auch interessant