Login
Eurotier-Neuheiten

Vogelsang: Flexible und effiziente Pumpen für den Agrarbereich

Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
27.09.2016

Unter dem Motto „Pumps for Life“ stellt die Hugo Vogelsang Maschinenbau GmbH auf der diesjährigen EuroTier
ihre Pumpen-Neuheiten für die Agrarbranche vor.

Vogelsang neue Agrarpumpen

Im Mittelpunkt des Agrar-Stands in Halle 27, Stand A37 stehen die Drehkolbenpumpen der VX-Serie. „Qualität zahlt sich aus. Dafür stehen wir und entwickeln die Drehkolbenpumpen der VX-Serie kontinuierlich so weiter, dass sie noch flexibler und wartungsfreundlicher sind und zudem auch längere Standzeiten aufweisen“, sagt Harald Vogelsang, Geschäftsführer des Spezialanbieters für Pump-, Zerkleinerungs-, Verteil- und Ausbringtechnik.

VX-Serie: effiziente Befülltechnik für Fasswagen

Die VX-Serie ist laut Hersteller die optimale Lösung für den Fasswagen. Sie sei leistungsstark, selbstansaugend auch aus tiefen Gruben, drehrichtungsunabhängig, unempfindlich gegen Fremdkörper, kompakt und gering im Gewicht. Technische Innovationen ermöglichen lange Standzeiten und somit deutlich minimierte Betriebskosten. Zu diesen Innovationen gehöre vor allem das patentierte InjectionSystem. Das integrierte System sorge dafür, dass Fremdkörper direkt in den Pumpenraum injiziert werden und so kaum mit den Kolbenspitzen kollidieren. Erfahrungen aus der Praxis ergeben Steigerungen der Standzeit um das bis zu 2,5-fache. Gleichzeitig ermögliche die Gehäusegeometrie eine bessere Abdichtung der Kolben zum Pumpengehäuse. Aufgrund dieser Nutzenvorteile hätte sich das InjectionSystem am Markt bewährt und werde heute schon bei namhaften Fasswagenherstellern serienmäßig eingesetzt.

Geringer Wartungs- und Montageaufwand

Zur Erhöhung der Standzeit sowie der Servicefreundlichkeit der Vogelsang- Drehkolbenpumpen tragen auch die radialen und axialen Schutzplatten aus extra gehärtetem Spezialstahl bei, mit denen das Pumpengehäuse ausgekleidet ist, so Vogelsang weiter. Darüber hinaus seien alle Drehkolbenpumpen der VX-Serie mit der Quality-Cartridge ausgestattet. Diese patentierte Technik umfasse alle Dichtungskomponenten und ermögliche den Austausch der Dichtung in nur einem Arbeitsschritt. Der Wartungsaufwand und das Risiko eines Montagefehlers werden dadurch deutlich gesenkt. Optional werde für dieses Dichtungssystem auch ein Reparaturset angeboten. Die pulsationsfreien HiFlo-Kolben lassen sich, so Vogelsang leicht wechseln und stellen die Förderleistung nach einem Austausch zu 100 Prozent wieder her.

Eine Pumpe mit unterschiedlichen Antriebsarten

Das Universal Drive System (UDS) ermögliche es, je nach Art der Anwendung dieselbe Vogelsang-Drehkolbenpumpe mit unterschiedlichen Antriebsarten auszustatten. In Kombination mit einem Wellen- und Antriebsadapter lasse sich die VX-Serie mit Hydraulik- und Getriebemotoren sowie der klassischen Gelenkwelle oder dem Drei-Gang-Schaltgetriebe flexibel je nach Anwendungsfall anpassen und betreiben. Dieses Konzept erleichtere das Ersatzteilmanagement und erhöhe die Flexibilität.

Kontrollierbare Durchflussmenge für exakte Ausbringung

Das Drehkolbenprinzip eignee sich aufgrund des drehzahlabhängigen Fördervolumens optimal für die exakte Ausbringung in der Längsverteilung. Um diese kontrollieren zu können, bietet Vogelsang zwei neue Varianten des Drehzahlsensors für die VX-Serie an. Sie seien besonders kompakt und robust ins Gehäuse integriert. Direkt ins Getriebe geschraubt, misst der Sensor die Drehzahl unabhängig von der Antriebsart. In Verbindung mit dem UDS werde der Drehzahlsensor in den Antriebsadapter eingebaut und misst an der Verzahnung des Adapters die Drehzahl. Auf dieser Basis werde dann die Durchflussmenge errechnet, sodass sich die gewünschte Ausbringmenge exakt regulieren lasse.

Vogelsang auf der EuroTier, 15.-18. November 2016, Messegelände Hannover: Produkte für den Agrarbereich: Halle 27, Stand A37, Produkte für den Biogasbereich: Halle 25, Stand E18

Auch interessant