Login
Aktuelles

Wachsende Partnerschaften: Husqvarna ist Sponsor der IGA

la/AGRARTECHNIK
am
01.04.2016

Zahlreiche Partnerinnen und Partner aus der Wirtschaft unterstützen die Internationale Gartenausstellung (IGA Berlin 2017). Aktuell besiegelte die IGA Berlin 2017 GmbH die Zusammenarbeit mit der Firma Husqvarna Deutschland, die ab jetzt zu den Kooperationspartnern der IGA zählt.

Über das finanzielle Engagement hinaus wirkt Husqvarna unmittelbar an den Vorbereitungen für die IGA mit: Kürzlich stellte das Unternehmen die erforderlichen Gartengeräte wie Bodenfräsen und Schnittguthäcksler für den ersten internationalen Workcamp mit Studierenden im Zuge des IGA-Campus bereit. Für die Ausstellungszeit der IGA übernehmen zudem Gärtner von Husqvarna die Pflege des Campus-Bereiches und der Kienbergterrassen im IGA-Gelände. Zur Kooperation mit der Internationalen Gartenausstellung 2017 in Berlin äußert sich Hans-Joachim Endress, Geschäftsführer von Husqvarna Deutschland: "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit. Die IGA im kommenden Jahr ist das ideale Umfeld, um den vielen Besuchern – ob Profis oder Gartenfreund – zu zeigen, wie leistungsfähig unsere innovativen Geräte sind."

"Die bereits erfolgte tolle und unkomplizierte Unterstützung des IGA Campus‘ lässt eine sehr gute Zusammenarbeit erwarten. Dass wir dieses international renommierte Unternehmen an der Seite haben, zeigt, welchen Stellenwert die IGA auch als Plattform für moderne gartennahe Geräte und Maschinen spielt. Unsere Gäste – ob Fachbesucher oder Gartenfreundin – werden spannende Produkte von Husqvarna auf der IGA erleben, die vor allem in der Pflege von Grünflächen zum Einsatz kommen werden", ist sich IGA-Geschäftsführerin Katharina Langsch sicher.

IGA Berlin 2017

Ab dem 13. April 2017 wird Berlin zum Austragungsort des größten Gartenfestivals in Deutschland, zu dem mehr als zwei Millionen Gäste erwartet werden. Die erste in- ternationale Gartenausstellung der Hauptstadt lädt dann an 186 Tagen bis zum 15. Oktober 2017 ein. Die bis dahin entstehende Parklandschaft im Bezirk Marzahn-Hellersdorf werde mit einem unerwartet eindrucksvollen Naturerlebnis inmitten der be- liebten Metropole überraschen. Eine besondere Attraktion werde die erste Seilbahn Berlins, die eindrucksvolle Bilder der Landschaft aus der Vogelperspektive eröffnen wird. Mit der direkten Anbindung über die U-Bahnlinie 5 wird das IGA-Gelände zügig aus der Innenstadt erreichbar sein.

Auch interessant