Login
Aktuelles

Aus WAM GmbH Agritec wird Agritec GmbH

von , am
22.12.2014

Die WAM GmbH-Tochter Agritec wird in eine eigenständige GmbH umgewandelt. Die entsprechende Abspaltung des Geschäftsbereiches Agritec von der WAM GmbH tritt ab dem ersten Januar 2015 in Kraft. Viele Dinge wie die Homepage www.agritec.de, die Produkte oder die Ansprechpartner bleiben unverändert.

Ein Schlegelmulcher der Baureihe GS60 von Agritec. © Agritec
Ab dem ersten Januar wird die WAM GmbH-Tochter Agritec in eine eigenständige GmbH umgewandelt. Zwar bleiben die Homepage www.agritec.de, die Produkte oder die Ansprechpartner unverändert, jedoch bezieht die Agritec innerhalb des Firmengeländes der WAM GmbH neue Räumlichkeiten, so dass die neue Agritec GmbH unter anderer Adresse und neuen Telefonnummern beziehungsweise Durchwahlen erreichbar ist.
 
Die neuen Kontaktdaten lauten:
Agritec GmbH
Gersdorfer Straße 1-5
68804 Altlußheim
Tel.: +49 (0)6205 - 3940-810
Fax: +49 (0)6205 - 3940-849
E-Mail: agritec@agritec.de
Web: www.agritec.de
 
Durch den Umzug von der Dornierstraße in die benachbarte Gersdorfer Straße ist die Agritec nun räumlich direkt an die Produktion gerückt. Alle Maschinen der Agritec werden in den Produktionshallen in der Gersdorfer Straße produziert, wo sich bereits auch die Konstruktion und die gesamte Logistik befinden. Hauptgrund für die Auslagerung der Agritec aus der WAM GmbH waren die zu großen Unterschiede im Kerngeschäft der WAM GmbH.
„Die bisherige Mutter WAM GmbH vermarktet Komponenten für das Handling von Schüttgüter oder die Behandlung von Abwasser und beliefert Branchen wie die Bau- oder Nahrungsmittelindustrie, die Kunststoffverarbeitung oder den Mühlenbau. Mit dem Markt für Garten- und Landschaftspflege beziehungsweise Bodenbearbeitung gibt es keinerlei Berührungspunkte, die als Synergien nutzbar gemacht werden könnten“, erklärt Stefan Zimmermann, Prokurist bei der WAM GmbH.
 
Zum Unternehmen:
Agritec ist ein Hersteller von Anbaugeräten zur Anlage, Pflege und Regeneration von Grünflächen. Neben Schlegel- und Seitenmulcher sowie Schlegel- oder Böschungsmäher, zählen vor allem Boden- und Umkehrfräsen oder Vertikutierer zum Lieferprogramm. Die Kunden der Agritec kommen vor allem aus dem kommunalen Bereich, dem Galabau und der Landwirtschaft.
Auch interessant