Login
Aktuelles

Westermann Radialbesen zeigt sich mit Agritechnica zufrieden

la/AGRARTECHNIK
am
27.11.2015

Das Unternehmen Westermann Radialbesen zeigt sich sehr zufrieden mit der diesjährigen Agritechnica. „Gemessen an den Kaufabschlüssen und dem Kundeninteresse war es eine sehr gute Messe für uns“, betont Ansgar Jacobs, Verkaufsleiter von Westermann Radialbesen.

Die Kunden seien sehr gezielt zum Stand gekommen, um sich zu informieren. Dies war auch nötig, denn leider war der Messestand des Meppener Unternehmens in der Halle „Kommunaltechnik“ untergebracht. Normale Laufkundschaft sei dort natürlich nicht zu erwarten gewesen, so Jacobs weiter. Dass die Messe dennoch so gut lief für Westermann, so der Verkaufsprofi weiter, sei ein Beleg für die hohe Produktqualität. „Es hat sich rumgesprochen, was unsere Produkte im Arbeitseinsatz leisten.“

Bei Westermann Radialbesen stand in diesem Jahr der Cleanmeleon 2 XL im Fokus des Interesses. Der Multifunktionsaufsitzer ist für große landwirtschaftliche Betriebe konzipiert. Der Dieselmotor, der Allradantrieb, das stabile Aufnahmedreieck für die verschiedenen Anbaugeräte und die robusten Räder machen diese Maschine laut Hersteller zu einem unverzichtbaren Helfer für schwere Arbeiten in großen Stallungen. Insbesondere ausländische Kunden tätigten zahlreiche Vorbestellungen.

Aber auch der bewährte Cleanmeleon 2 sowie die handgeführten Radialbesen und Anbaukehrmaschinen stießen auf große Nachfrage. „Vor gut einem Jahrzehnt musste ich oft erklären, welche Vorzüge der Cleanmeleon mit seinen Anbaugeräten im Stall- und Außeneinsatz habe. Heute wissen die Landwirte, was das Gerät alles kann und wollen es unbedingt haben“, freut sich der Vertriebsprofi. Gerade die Arbeitserleichterung im Stall – Spaltenschieben, Einstreuen und Futteranschieben wird durch dieses Aufsitzgerät erleichtert und zeitsparend erledigt. „Wir setzen auf  intelligente Lösungen für die Landwirtschaft, die darüber hinaus langlebig, robust und einfach zu bedienen sind“, erläutert Jacobs. Das zahlt sich aus.

Auch interessant