Login
Aktuelles

Wiederwahl von Carl-Albrecht Bartmer zum DLG-Präsidenten

von , am
16.01.2015

Der Gesamtausschuss der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat am 14. Januar 2015 auf der Wintertagung in Berlin den Landwirt Carl-Albrecht Bartmer aus Löbnitz a. d. Bode (Sachsen-Anhalt) für eine weitere Amtsperiode von drei Jahren als Präsident wiedergewählt.

Das Foto zeigt den Präsidenten der DLG Carl-Albrecht Bartmer. © Werkbild
Carl-Albrecht Bartmer führt die DLG seit Januar 2006. Darüber hinaus wählten die Gesamtausschussmitglieder Prof. Dr. Achim Stiebing von der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo, Prof. Dr. Michael Doßmann von der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in Weidenbach und die Landwirte Hubertus Paetow aus Finkenthal (Mecklenburg-Vorpommern), Philipp Schulze Esking aus Billerbeck (Nordrhein-Westfalen) und Ulrich Westrup aus Bissendorf (Niedersachsen) in den Vorstand. Die Gewählten sind entsprechend der neuen Satzung mit der neuen Organisationsstruktur ehrenamtliche Vorsitzende der einzelnen DLG-Fachbereiche und zugleich Vizepräsidenten.
 
Carl-Albrecht Bartmer bewirtschaftet seit 1991 den großelterlichen Ackerbaubetrieb in Löbnitz an der Bode (Sachsen-Anhalt). Er ist seit 2006 DLG-Präsident. Zuvor war er Vorsitzender des DLG-Fachzentrums Land-und Ernährungswirtschaft und Vorsitzender des DLG-Ausschusses für Betriebsführung. Darüber hinaus ist er Mitglied des Gesamtausschusses und gehört seit 2000 dem DLG-Vorstand an. Prof. Dr. Achim Stiebing ist Leiter des Studienschwerpunktes Fleischtechnologie an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo.
 
In der DLG hat er die wissenschaftliche Leitung der Rotwurstprüfung inne und ist Mitglied im Gesamtausschuss. Der Fleischtechnologe ist seit 2000 DLG-Vorstandsmitglied, seit 2005 Vorsitzender des DLG-Testzentrums Lebensmittel und seit 2006 DLG-Vizepräsident. Prof. Dr. Michael Doßmann ist Vorsitzender des DLG-Fachzentrums Ernährungswirtschaft und zugleich DLG-Vizepräsident. Er lehrt an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf am Institut für Technologie und Qualitätsmanagement tierischer Erzeugnisse. Er ist zudem Vorsitzender des Hauptausschusses des DLG-Fachzentrums Ernährungswirtschaft. Hubertus Paetow ist neuer Vorsitzender des Testzentrums Technik und Betriebsmittel und zugleich DLG-Vizepräsident. Er bewirtschaftet einen Ackerbaubetrieb in Finkenthal- Schlutow (Mecklenburg-Vorpommern). In der DLG ist er zudem Mitglied im Gesamtausschuss, im Beirat des Testzentrums Technik und Betriebsmittel, im Ausschuss für Arbeitswirtschaft und Prozesstechnik und im Ausschuss für Betriebsführung.
 
Philipp Schulze Esking ist neuer Vorsitzender des DLG-Fachbereichs Ausstellungen und zugleich DLG-Vizepräsident. Er bewirtschaftet einen Betrieb mit Schweinemast und Ackerbau in Billerbeck. Er ist stellvertretender Vorsitzender der Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN). In der DLG ist er zudem Mitglied im Ausschuss für Schweineproduktion und im Gesamtausschuss. Ulrich Westrup ist neuer Vorsitzender des DLG-Fachzentrums Landwirtschaft und zugleich DLG-Vizepräsident. Er ist einer der drei geschäftsführenden Gesellschafter der Westrup- Koch GbR in Bissendorf-Linne. In der DLG ist der Milchviehhalter zudem Vorsitzender des DLG-Ausschusses für Milchproduktion und Rinderhaltung sowie Mitglied in der Arbeitsgruppe Spitzenbetriebe.
Auch interessant